Presseinformationen

DNR Presseinformationen (RSS-Feed)

Ansprechpartner für Journalisten

Für Fragen, Interviewwünsche und Hintergrundgespräche steht Ihnen Florian Schöne zur Verfügung.

Pressekontakt:
Florian Schöne, DNR-Generalsekretär
Marienstraße 19-20, 10117 Berlin
Tel.: 030/6781 775-99
E-Mail: florian.schoene@dnr.de

Pressemitteilungen

Presseinformation 29.04.2016
Gestern hat die Europäische Kommission Klage beim Europäischen Gerichtshof gegen Deutschland wegen der anhaltenden Gewässerverunreinigungen durch Nitrat eingereicht. Die Umweltverbände Greenpeace, NABU, Grüne Liga, WWF sowie der Umweltdachverband DNR haben daher konsequentere Schritte zur Reduzierung der Stickstoffeinträge gefordert.

Presseinformation 29.04.2016
Nach zwei Jahren Arbeit der Kommission "Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe" (Endlagerkommission) zieht der Deutsche Naturschutzring (DNR) gemeinsam mit den Umweltvertretern in der Kommission eine kritische Bilanz.

Presseinformation 28.04.2016
Anlässlich der heutigen Bundestagsabstimmung über die Fracking-Verbotsanträge der Bundestagsfraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke, haben der Verband der Privaten Brauereien Deutschland, der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR), der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Campact, die Deutsche Umwelthilfe (DUH), der Naturschutzbund Deutschland (NABU), PowerShift sowie die Bürgerinitiativen Lebenswertes Korbach und FrackingFreies Hamburg die Abgeordneten des Deutschen Bundestags aufgefordert, Fracking in Deutschland zu verbieten.

Presseinformation 22.04.2016
Anlässlich der heutigen Vertragsunterzeichnung des Pariser Klimaschutzabkommens in New York haben der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) und der Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) die Bundesregierung aufgefordert, den Ausbau erneuerbarer Energien konsequent an den Klimaschutzzielen auszurichten.

Presseinformation 21.04.2016
Vor dem Hintergrund der morgigen Unterzeichnung des Pariser Klima-Abkommens hat der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) die Bundesregierung aufgefordert, den Klimaschutz zum obersten Staatsziel zu erklären. "Es ist eine kleine Unterschrift auf einem Blatt Papier, aber eine große Unterschrift für die Menschheit.

Presseinformation 31.03.2016
Die Umweltverbände kritisieren den Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 und dessen Umweltberichts als grundlegend überarbeitungsbedürftig. Die Verbände fordern einen Stopp der derzeit laufenden öffentlichen Beteiligung, da die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür nicht erfüllt seien.

Presseinformation 23.03.2016
Die in der Allianz für Weltoffenheit versammelten Organisationen sind tief bestürzt über die Anschläge vom 22. März in Brüssel. Sie sprechen den Angehörigen und Freunden der Opfer ihr Beileid aus.

Presseinformation 16.03.2016
Wirksameren Meeresschutz fordern deutsche Umweltverbände von Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) und Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD).

Presseinformation 16.03.2016
Recherchen des WDR und NDR haben einen Skandal um die Entsorgung hochgiftiger Bohrschlämme aus der Erdöl- und Erdgasproduktion aufgedeckt.

Presseinformation 14.03.2016
DNR besorgt über Konsequenzen der Wahlergebnisse für Gesellschaft und Umwelt. Niebert: "Rechtspopulisten dürfen nicht Atmosphäre und Klima vergiften"

Presseinformation 14.03.2016
DNR und Deutscher Tierschutzbund zum Weltverbrauchertag: „Bundesregierung muss Tierschutz in der Tierhaltung stärker voranbringen“

Presseinformation 09.03.2016
Sachsen-Anhalt wird im September erstmals gastgebendes Land für den Deutschen Naturschutztag, dem größten Fachkongress für den beruflichen und privaten Naturschutz in Deutschland, sein.

Presseinformation 03.03.2016
Viel Geld für großes Leid: Trotz zunehmender öffentlicher Kritik ermöglichen internationale Finanzinstitutionen (IFIs) und Exportkreditagenturen weiterhin riesige industrielle Anlagen zur Schweine- und Hühnerhaltung außerhalb der Europäischen Union.

Presseinformation 02.03.2016
Mit der Verabschiedung des fortgeschriebenen Ressourceneffizienzprogramms (ProgRess II) hat die Bundesregierung heute ein wichtiges Signal für die nachhaltige Nutzung und den Schutz natürlicher Ressourcen gesetzt.

Presseinformation 01.03.2016
Im Vorfeld des EU-Umweltministerrats am Freitag fordern 26 Kirchenorganisationen und Verbände aus den Bereichen Umwelt-, Naturschutz- und Entwicklungspolitik eine Verschärfung der europäischen Klimaschutzziele.

Presseinformation 22.02.2016
Im Vorfeld der am morgigen Dienstag stattfindenden öffentlichen Anhörung zu den Schutzgebietsverordnungsvorschlägen für sechs Nord- und Ostseenaturschutzgebiete äußern die deutschen Umweltverbände scharfe Kritik.

Presseinformation 16.02.2016
Das heute von der EU-Kommission vorgestellte Maßnahmen-Paket zur Sicherung der Erdgasversorgung ist ein Rückschritt für die europäische Klima- und Energiepolitik. Die EU-Kommission setzt auf eine Diversifizierung der Erdgasimporte und forciert den Bau neuer Gaspipelines und LNG-Terminals für Flüssiggas.

Presseinformation 11.02.2016
Die "Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat - gegen Intoleranz, Menschenfeindlichkeit und Gewalt" hat sich am Donnerstag in Berlin vorgestellt. In einem gemeinsamen Aufruf appellieren die zehn Allianzpartner, angesichts der aktuellen Herausforderungen, demokratische Grundwerte und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu wahren sowie Hass und Intoleranz entschieden entgegenzutreten.

Presseinformation 09.02.2016
Anlässlich der heute in Dortmund beginnenden Jagdmesse "Jagd und Hund" wenden sich der DNR sowie acht Tier- und Artenschutzorganisationen an die zuständige Bundesumweltministerin Barbara Hendricks mit der dringenden Aufforderung, die Praxis der Genehmigungserteilung für die Einfuhr von Jagdtrophäen streng geschützter Arten deutlich zu überprüfen.

Presseinformation 02.02.2016
DNR und FÖS: "Kaufprämie für Elektroautos darf nicht aus Steuermitteln finanziert werden"

Presseinformation 14.01.2016
Anlässlich der morgigen Eröffnung der Internationalen Grünen Woche in Berlin hat der Deutsche Naturschutzring (DNR) Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt zu einem klaren Bekenntnis für eine umwelt- und naturverträglichere Landwirtschaft aufgefordert.

Presseinformation 06.01.2016
DNR fordert Politik zu konsequenten Schritten in der Umweltpolitik auf

Presseinformation 13.12.2015
Stellungnahme des Deutschen Naturschutzrings zum globalen Klimaabkommen von Paris: "Wir begrüßen, dass die Staatengemeinschaft sich mit dem Abkommen von Paris der Herausforderung Klimawandel stellt. Zwar sind viele Formulierungen hinter unseren Erwartungen zurück geblieben, auch hat der Vertrag zusehends an Substanz verloren.

Presseinformation 03.12.2015
Der Deutsche Naturschutzring gratuliert seinem Ehrenpräsidenten Hubert Weinzierl ganz herzlich zu seinem 80. Geburtstag am 3. Dezember. Weinzierl wird als "Vordenker mit langem Atem" und "glühender Anwalt der geschundenen Natur" bezeichnet - ein Pionier für die Natur- und Umweltschützer und für die Zivilgesellschaft.

Presseinformation 28.11.2015
Der Nachhaltigkeitsexperte Prof. Dr. Kai Niebert wurde am 28.11.2015 mit großer Mehrheit von der Mitgliederversammlung des Deutschen Naturschutzrings (DNR) zum neuen DNR-Präsidenten gewählt. Der 36-jährige Vertreter der NaturFreunde ist damit der jüngste Präsident, den der Dachverband der deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzverbände je hatte.

Presseinformation 18.11.2015
Die EU-Kommission hat heute ihren ersten Bericht zum „Zustand der Energieunion“ vorgelegt. Kurz vor den internationalen Klimaverhandlungen in Paris sendet sie damit zweideutige Signale zum klimaverträglichen Umbau des europäischen Energiesystems.

Presseinformation 14.10.2015
Umweltministerium stellt Initiative für die Erhaltung der biologischen Vielfalt in Deutschland vor - Umweltverbände: Zeit der Sonntagsreden ist vorbei.

Presseinformation 08.10.2015
Seit 2012 wütet ein aggressiver Hautpilz unter den Salamandern in Holland und Belgien und hat binnen kürzester Zeit ganze freilebende Feuersalamanderpopulationen ausgerottet.

Presseinformation 05.10.2015
Der Deutsche Naturschutzring verleiht im Rahmen des Projekts "Mehr Agrarökologie!" Förderpreise an Betriebe mit vorbildlichen Umstellungskonzepten für ökologischen Landbau und übergibt die Projektführung an seinen Mitgliedsverband

Presseinformation 04.08.2015
NGO-Allianz stellt Luftverkehrskonzept vor und fordert verpflichtende Klimaabgabe

1 2 3 4   »