Deutscher Naturschutzring

Presse zum Thema

EU-Umweltrat diskutiert entscheidende Initiativen zu europäischem Klimaschutz und Biodiversität

Beim morgigen Umweltrat beraten die europäischen Umweltministerinnen und -minister über zwei zentrale Themen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft: Das EU-Klimagesetz und die Biodiversitätsstrategie. Vor dem Hintergrund der Dringlichkeit und den großen Herausforderungen der Klima- und Biodiversitätskrise fordert der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) eine ehrgeizige Ausgestaltung der beiden Dossiers.

Mehr lesen

GAP: Tragische Deals, verfehlte Ambitionen und eine Missachtung der Demokratie

Sowohl die EU-Mitgliedstaaten als auch das EU-Parlament haben es gestern verpasst, sich zu den Grundsätzen des Europäischen Green Deals zu bekennen und zukunftsfähige Positionen zur Gemeinsamen Agrarpolitik festzulegen. „Die vorliegenden Ergebnisse sind herber Rückschlag für den Umwelt-, Natur- und Tierschutz. Anstatt die EU-Agrarpolitik in Einklang mit den Anforderungen des Green Deals zu bringen und den Stopp des Höfe- und Artensterbens zur politischen Zielvorgabe zu machen, wurde einmal mehr reines Greenwashing betrieben.

 

Mehr lesen

EU-Agrarministerrat muss starkes Zeichen für Reform der EU-Agrarpolitik setzen

Am heutigen Montag beraten die EU-Agrarminister in Brüssel erneut das Reformpaket zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP). Die Bundesregierung hat hierfür in ihrer Rolle als Ratspräsidentin einen Vorschlag zur Diskussion für die Mitgliedstaaten vorgelegt. Dabei ist grundsätzlich zu begrüßen, dass Deutschland das Anliegen der EU-Kommission ernst nimmt, die Umweltambition in der GAP zu steigern.

Mehr lesen

Positionen zum Thema

Novellierung des Bundesjagdgesetzes

Stellungnahme

20.08.2020 - Insgesamt ist der DNR mit dem von Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner vorgelegten Entwurf nicht zufrieden. Die Chance wurde vertan, wirklich substantielle und zielführende Weiterentwicklungen festzuschreiben, auch wenn einige Regelungen erste Schritte hinsichtlich einer stärkeren Berücksichtigung von Natur- und Tierschutz darstellen.

Mehr lesen

Entwurf zur AVV-Gebeitsausweisung

Gemeinsame Stellungnahme

10.07.2020 In einer gemeinsamen Stellungnahme bewerten Umweltorganisationen Deutscher Naturschutzring (DNR), Deutsche Umwelthilfe (DUH), Naturschutzbund Deutschland (NABU), Greenpeace und WWF den Entwurf einer allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Ausweisung von
mit Nitrat belasteten und eutrophierten Gebieten.


Mehr lesen


EU-News zum Thema

Wiese mit Kühen

Nach der GAP-Abstimmung: Reaktionen und wie geht es weiter?

Landwirtschaft und Gentechnik

Große Enttäuschung herrschte am vergangenen Freitag, nachdem eine Mehrheit der EU-Abgeordneten sich für den zur Abstimmung stehenden Vorschlag zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) aussprach. Umwelt- und Naturschutzverbände sowie die Grünen im EU-Parlament fordern die EU-Kommission nun auf, ihren Vorschlag zurückzuziehen.

Mehr lesen

Breites Bündnis für Wasserkraftstopp

Wasser & Meere

Mehr als 150 Organisationen der Zivilgesellschaft haben ein Ende der Finanzierung neuer Wasserkraftprojekte in Europa gefordert. Angesichts des ökologischen Schadens und des geringen Nutzens für die Energiegewinnung sollten die Gelder lieber in Solar- und Windkraft fließen.

Mehr lesen

Publikationen zum Thema