EU-News

EU-Bodenschutz als Dauerbaustelle

Naturschutz & Biodiversität

Die EU-Kommission hat eine neue Bodenbeobachtungsstelle eingerichtet. Bis heute kann noch der Fahrplan für eine neue EU-Bodenstrategie kommentiert werden. Am Weltbodentag fanden zahlreiche Aktivitäten statt, Verbände fordern Verbindlichkeit.

Mehr lesen

Studie: Europas Wälder könnten doppelt soviel CO2 aufnehmen

Naturschutz & Biodiversität

Würden die Wälder der EU anders bewirtschaftet, könnten sie viel mehr Kohlenstoff absorbieren. Das ist das Ergebnis einer von Greenpeace in Auftrag gegebenen Studie der Naturwald-Akademie. Positiver Nebeneffekt: mehr ökologische Vielfalt und Klimaresilienz.

Mehr lesen

Meeresschutz: EU-Staaten untätig?

Wasser & Meere

Oceana beklagt eine schwache Umsetzung des EU-Fischereirechts im Mittelmeer. Empfindliche Lebensräume blieben schutzlos. Meeresschutzorganisationen warnen vor tausendfachem Delfintod im Golf von Biskaya, weil die EU gegenüber Frankreich und Spanien schweigt.

Mehr lesen

EU-Abgeordnete pro Wasserrahmenrichtlinie

Wasser & Meere

Der Umweltausschuss hat am Dienstag für bessere Wasserqualität gestimmt. Außerdem gab es eine Entschließung für eine bessere und schnellere Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie. Allerdings bleiben öffentliche Subventionen für Wasserkraft möglich.

Mehr lesen

Fischereikontrollen - WWF fordert Kameras an Bord

Wasser & Meere

Der WWF fordert eine elektronische Fernüberwachung mit Kameras (REM) innerhalb der EU-Fischereiflotte, um Beifänge vermeiden zu helfen. Der Fischereiausschuss stimmt voraussichtlich im Januar 2021 über die Revision der entsprechenden Kontrollverordnung ab.

Mehr lesen

Auch EU-Parlament stimmt für bleifrei

Naturschutz & Biodiversität

Trotz Gegenwind von Rechtspopulisten und Konservativen stimmten die meisten Abgeordenten für ein Verbot von Bleimunition in Feuchtgebieten ab 2022. Es war eine schwere Geburt einer Selbstverständlichkeit und doch nur ein erster Schritt.

Mehr lesen

Fische, Fonds und umweltschädliche Subventionen

Wasser & Meere

Der Fischereifonds ist scheinbar einen kleinen Schritt weiter. Umweltorganisationen hoffen, dass in der nächsten Förderrunde keine umweltschädlichen Subventionen finanziert werden. BirdLife präsentiert einen Bericht über Kroatien. Oceana-Kritik: Großbritanniens Fisheries Bill ohne Ehrgeiz. Und ein paar Beschlüsse.

Mehr lesen

Wälder: EU-Forststrategie und Pläne für 2021

Naturschutz & Biodiversität

Der Agrarrat hat am Montag Schlussfolgerungen zur EU-Forststrategie verabschiedet. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner nannte dies einen "großen Erfolg" für die deutsche Ratspräsidentschaft. Die Waldschutzorganisation FERN gibt einen Ausblick auf die europäische To-Do-Liste im nächsten Jahr.

Mehr lesen

#Together4Forests toppt die Millionenmarke

Naturschutz & Biodiversität

Mehr als eine Million EU-Bürger*innen fordern ein neues EU-Gesetz, das die Entwaldung stoppt, freut sich der WWF. Ihre Unterstützung galt der Kampagne #Together4Forests. Eine öffentliche Konsultation zum Thema läuft noch bis 10. Dezember.

Mehr lesen

Natura-2000-Waldgebiete in Gefahr

Naturschutz & Biodiversität

Ein Bündnis von EU-Abgeordneten hat sich wegen anhaltender massiver Verstöße gegen Waldschutzmaßnahmen in Rumänien an die EU-Kommission gewandt. 2019 war außerdem das weltweit schlimmste Waldbrandjahr seit Beginn der Aufzeichnungen.

Mehr lesen

Wiederherstellung von Natur: Konsultation und Stellungnahme

Naturschutz & Biodiversität

Die neue EU-Biodiversitätsstrategie umfasst auch den Plan, Ziele für Renaturierungsmaßnahmen zu beschließen. Ein entsprechender Fahrplan der EU-Kommission kann bis 2. Dezember kommentiert werden. Ein Bündnis von Umweltverbänden hat eine Stellungnahme mit Grundsatzforderungen vorgelegt.

Mehr lesen