EU-News

Breites Bündnis für Wasserkraftstopp

Wasser & Meere

Mehr als 150 Organisationen der Zivilgesellschaft haben ein Ende der Finanzierung neuer Wasserkraftprojekte in Europa gefordert. Angesichts des ökologischen Schadens und des geringen Nutzens für die Energiegewinnung sollten die Gelder lieber in Solar- und Windkraft fließen.

Mehr lesen

Entschlossen gegen Entwaldung

Naturschutz & Biodiversität

Das EU-Parlament spricht sich für einen besseren Schutz von Wäldern und verbindliche Sorgfaltspflichten für Unternehmen aus. Umweltschützer*innen reagierten positiv. Die Kampagne #Together4Forests ruft derweil zur Teilnahme an EU-Konsultationen und einer Petition auf.

Mehr lesen

Zwischenstand zum GAP-Krimi im EU-Parlament

Landwirtschaft und Gentechnik

1.942 Änderungsanträge zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU stehen in dieser Woche im EU-Parlament zur Abstimmung. Umweltverbände kritisieren die bisher durchgebrachten Anträge scharf. Die letzte Abstimmung über die gesamte Ausrichtung findet am Freitagnachmittag statt.

Mehr lesen

EU-Erweiterung und Naturschutz: Abholzungen, Wasserkraft, Infrastruktur

Naturschutz & Biodiversität

Die EU-Kommission hat eine Mitteilung über die Erweiterungspolitik der EU vorgelegt. Die Berichte über die beitrittswilligen Westbalkanländer nehmen neben Fragen der Rechtsstaatlichkeit auch fehlende Umweltschutzmaßnahmen unter die Lupe. EuroNatur fordert eine zentrale Rolle des Naturschutzes in den Beitrittsverhandlungen.

Mehr lesen

EU-Forststrategie: „Natur verliert, Industrie gewinnt“

Naturschutz & Biodiversität

Das EU-Parlament hat eine Entschließung zu der für Frühjahr 2021 angekündigten EU-Forststrategie der EU-Kommission angenommen. Die Waldschutzorganisation FERN nennt das Ergebnis verwirrend. Die Parlamentarier*innen wollten gleichzeitig Naturwälder schützen und intensive Abholzung fördern.

Mehr lesen