EU-News

Rat will mehr Schutz für Wälder weltweit

Naturschutz & Biodiversität

Der Rat hat am Montag Schlussfolgerungen zu EU-Maßnahmen zum Schutz der Wälder weltweit angenommen. Die Waldschutzorganisation FERN begrüßte den Schritt, mahnte aber effektive Maßnahmen wie den Kampf gegen falsches Management, unökologische Handelsabkommen sowie den übergroßen Fußabdruck der EU an.

Mehr lesen

BirdLife-Position zu Europas Biodiversitätsstrategie 2030

Naturschutz & Biodiversität

Es herrscht Krisenstimmung: Die Welt steht vor einem akuten Klimanotstand und dem ökologischen Zusammenbruch. Die Naturschutzorganisation BirdLife hat ihre Forderungen für eine EU-Biodiversitätsstrategie 2030 veröffentlicht: "Jetzt ist es an der Zeit zu handeln und ehrgeizig zu sein."

Mehr lesen

Klärung für den Umgang mit neuer Gentechnik gefordert

Landwirtschaft & Gentechnik

Im Sommer 2018 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass Produkte neuer gentechnischer Verfahren wie Crispr/Cas9 unter das Gentechnikrecht fallen. Nun wollen die EU-Länder von der EU-Kommission wissen, was das in der Praxis bedeutet.

Mehr lesen

Bienenschutz: Straßburg zeigt klare Kante

Naturschutz & Biodiversität

Den Versuch der EU-Staaten, die Risikobewertung von Pestiziden zu lockern, blockte das EU-Parlament am Mittwoch mit absoluter Mehrheit ab. Die EU-Kommission muss nun einen neuen Gesetzentwurf vorlegen.

Mehr lesen

IUCN: Jede zweite europäische Baumart ist bedroht

Naturschutz & Biodiversität

Die Weltnaturschutzunion (IUCN) schlägt Alarm: Über 58 Prozent der in Europa heimischen Baumarten ist bedroht. Krankheiten, gebietsfremde Arten, Verstädterung und Abholzung seien die Ursachen. Bei Moosen, Sträuchern und Schnecken sieht es kaum besser aus.

Mehr lesen

Lebensräume und Arten unter Druck - Deutschland liefert FFH-Bericht

Naturschutz & Biodiversität

Moderne Landwirtschaft, zu hohe Stickstoffeinträge und die zunehmende Zerstückelung wertvoller Lebensräume - das sind die Hauptgründe für die negativen Trends beim Habitat- und Artenschutz in Deutschland. Die nationalen Daten des FFH-Berichts zeigen, dass der Zustand von vielen EU-weit geschützten Lebensräumen und Arten "weiterhin kritisch" ist.

Mehr lesen

Umstrittene Gensoja weiter in der EU erlaubt

Landwirtschaft & Gentechnik

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat am Donnerstag entschieden, dass Produkte mit einer genmanipulierten Sojabohne von Bayer-Monsanto weiterhin in der Europäischen Union verkauft werden dürfen.

Mehr lesen