EU-News

Mehr Gentechnik im Namen des Handels?

Landwirtschaft & Gentechnik

Zivilgesellschaftliche Verbände befürchten, dass die EU in Handelsgesprächen mit den USA einen vereinfachten Zulassungsprozess für gentechnisch veränderte Organismen (GVO) anbietet. In einem offenen Brief an die EU-Kommission fordern 74 Organisationen strengere Regeln für die Zulassung.

Mehr lesen

Verbände und Wissenschaft: Biodiversitätskrise endlich angehen!

Naturschutz & Biodiversität

Umweltverbände fordern, dass die EU-Kommission ihre Strategien für Biodiversität und für ein nachhaltiges Landwirtschafts- und Ernährungssystem noch im Mai veröffentlicht. Wissenschaftler*innen mahnen einen Wandel zur Bewältigung der gesundheitlichen, ökologischen und Klima-Krisen an. Die deutsche Politik ist zerstritten.

Mehr lesen

Europa lebt über ihre Verhältnisse

Landwirtschaft & Gentechnik

Zu viel Phosphor, Stickstoff und Landveränderung: In einem Bericht kommen die Europäische Umweltagentur und das Bundesamt für Umwelt der Schweiz zu dem Schluss, dass die EU ihr Lebensmittelsystem verändern muss.

Mehr lesen

Wälder: Beschwerde gegen Rumänien, Rolle im Klimaschutz

Naturschutz & Biodiversität

Wegen fortgesetzter Naturwaldzerstörung haben EuroNatur, Agent Green und ClientEarth bei der EU-Kommission erneut offizielle Beschwerde gegen die rumänische Regierung eingereicht. Die Waldschutzorganisation FERN erklärt die wichtige Rolle europäischer Wälder im Klimaschutz.

Mehr lesen

FFH-Gebiete: Corona verlängert Deutschlands Gnadenfrist

Naturschutz & Biodiversität

Deutschland verstößt "fortbestehend" gegen EU-Naturschutzrecht. Doch wegen der Corona-Krise gibt es nochmal Aufschub, um die Kritik der EU-Kommission an der Umsetzung des Fauna-, Flora- und Habitatschutzes auszuräumen. Andernfalls drohen Strafzahlungen.

Mehr lesen