EU-News

Viel zu tun im EU-Bodenschutz

Naturschutz & Biodiversität

Im nächsten Jahr will die EU-Kommission ihre thematische Strategie zum Bodenschutz aktualisieren. Das ist auch dringend nötig, um den Schutz dieses Umweltmediums zu verbessern. Das zeigt die EU-Biodiversitätsstrategie, Daten zu Bodenerosion und die Forderungen der Kommission Bodenschutz beim Umweltbundesamt. Im August findet die Eurosoil 2020 in Genf statt.

Mehr lesen

Sisyphosaufgabe Gewässerschutz von der Quelle bis zum Meer

Wasser & Meere

200 geplante Dämme in Europas Schutzgebieten, kritisiert der WWF. Das größte europäische Renaturierungsprojekt an der Unteren Havel ist einen Schritt weiter, freut sich der NABU. Die Bekämpfung von Ratten gefährdet Fische, warnt das UBA. Und wie die EU fremdfischt, analysiert BirdLife.

Mehr lesen

Sterben Europas wandernde Süßwasserfischarten aus?

Wasser & Meere

Mehr Wasserkraft, Überfischung, Umweltverschmutzung und der Klimawandel haben die Populationen wandernder Süßwasserfischarten seit 1970 weltweit um durchschnittlich 76 Prozent reduziert. In Europa gab es laut einer neuen Studie gar einen Zusammenbruch von 93 Prozent.

Mehr lesen
Wiese mit Kühen

Agrarpolitik: GAP-Budget steht, Grüne Architektur nicht

Landwirtschaft und Gentechnik

Auf dem Sondergipfel des Europäischen Rats beschlossen die Mitgliedstaaten in dieser Woche, wie viel Geld in den nächsten Jahren für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) zur Verfügung steht. Zuvor diskutierten die Agrarminister*innen Details der Grünen Architektur der GAP.

Mehr lesen

Verbot von Bleimunition weiterhin nicht geklärt

Naturschutz & Biodiversität

Nach langer Überzeugungsarbeit lenkte das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) Anfang der Woche endlich ein und erklärte, sich für ein EU-weites Verbot von Bleimunition in Feuchtgebieten auszusprechen. Doch dann kam Tschechien.

Mehr lesen

EuGH: Naturschutz muss beachtet werden

Naturschutz & Biodiversität

Eine Insel, auf der Trauerseeschwalben leben und die wegen der Landwirtschaft entwässert wird... Der Konflikt führte zu einer Klage des NABU. Ergebnis: Wer Umweltschäden verursacht, muss dafür haften. Trotzdem kann landwirtschaftliche Nutzung auch in Schutzgebieten erlaubt sein.

Mehr lesen

Wasserkraft bedroht Fischvielfalt

Wasser & Meere

Eine Studie zeigt, dass Wasserkraftwerke schon jetzt eine wesentliche Ursache für den Artenrückgang bei Fischen im Mittelmeerraum sind. Mehr als 6.300 Wasserkraftwerke sind in Planung.

Mehr lesen