EU-News

CITES-Konferenz endet mit Erfolgen für den Artenschutz

Naturschutz & Biodiversität

Verbände wie Pro Wildlife feiern: Für 142 Tierarten und 20 Pflanzenarten wurde in Genf ein besserer Schutz beschlossen. Versuche, den strengen Schutz von Elefanten und Nashörnern aufzuweichen, scheiterten. Kontroversen gab es bis zum Schluss.

Mehr lesen

Grünes Band Europas soll Welterbe werden

Naturschutz & Biodiversität

Ein "Sinnbild für den europäischen Gedanken an sich" nennt der BUND den 12.500 Kilometer langen ehemaligen Grenzverlauf zwischen Ost und West. Die finnische Ratspräsidentschaft sollte sich mit dafür einsetzen, dass das Gebiet von der UNESCO als Welterbe gelistet wird.

Mehr lesen

Artensterben: Globaler Notstand im Wald

Naturschutz & Biodiversität

Vögel, Säugetiere, Amphibien und Reptilien - Waldbewohner haben es schwer. Die Tierbestände in den Wäldern weltweit sind seit 1970 durchschnittlich um mehr als die Hälfte zurückgegangen, zeigt eine neue Studie. In Deutschland fordern Waldexpert*innen eine Abkehr von der konventionellen Forstwirtschaft.

Mehr lesen

Bulgarien: Protest gegen Autobahn in Natura-2000-Gebiet

Naturschutz & Biodiversität

Die Kresna-Schlucht mit ihren wertvollen Ökosystemen ist in Gefahr, weil dort eine durch EU-Mittel geförderte Autobahn verläuft, an der weiter gebaut werden soll. Umweltorganisationen ergänzen die bereits laufende Beschwerde mit aktuell beobachteten Umweltrechtsverstößen.

Mehr lesen