EU-News

Strategierahmen für grüne und blaue Infrastruktur

Naturschutz & Biodiversität

Die EU-Kommission hat eine Leitlinie vorgelegt, wie artenreiche land- (grün) und wasserbasierte (blau) Gebiete besser miteinander vernetzt werden können. So soll der Verlust an Biodiversität schneller aufgehalten werden.

Mehr lesen

Strategierahmen für grüne und blaue Infrastruktur

Naturschutz & Biodiversität

Die EU-Kommission hat eine Leitlinie vorgelegt, wie artenreiche land- (grün) und wasserbasierte (blau) Gebiete besser miteinander vernetzt werden können. So soll der Verlust an Biodiversität schneller aufgehalten werden.

Mehr lesen

Was leistet die EU-Agrarpolitik für den Klimaschutz?

Landwirtschaft & Gentechnik

Treibhausgasemissionen gehen nur wenig zurück, vor allem durch die Direktzahlungen, die an die Produktion gekoppelt sind: Das ist ein Hauptergebnis einer Studie der EU-Kommission über den Klimaschutzbeitrag der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP).

Mehr lesen

Zahlreiche Zulassungen von Genpflanzen befürchtet

Landwirtschaft & Gentechnik

Die amtierende EU-Kommission kann noch bis zu ihrer Ablösung umstrittene genmodifizierte Pflanzen für den Anbau und den Import genehmigen. Mehr als 40 Verbände appellierten an den EU-Gesundheitskommissar, dies bis zum Ende der Amtsdauer auszusetzen.

Mehr lesen

EEA-Bericht: Der "kapitale Wert" von Natur

Naturschutz & Biodiversität

Natur, Artenvielfalt sowie Ökosysteme und ihre Dienstleistungen in Geldwert auszudrücken, das versucht das als "Naturkapital" bezeichnete Bilanzierungssystem. Die Europäische Umweltagentur (EEA) hat einen neuen Bericht zum Thema vorgelegt.

Mehr lesen

Neue Gentechnik - Versprechen, Risiken und Zulassungspraxis

Landwirtschaft & Gentechnik

Ist Gentechnik Fluch oder Segen? Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutzverbände sind sich einig und fordern eine starke Regulierung der riskanten Technik und keine vorschnellen Zulassungen. Der neue Steckbrief des DNR liefert Hintergrundinformationen zur aktuellen Debatte.

Mehr lesen

EU-Biodiversitätsschutz: Note ungenügend

Naturschutz & Biodiversität

Bei mehr als der Hälfte der EU-weit vereinbarten Maßnahmen für den Schutz biologischer Vielfalt ist kein ausreichender Fortschritt zu verzeichnen. Das hat die Naturschutzorganisation BirdLife in einem Fortschrittsbericht zur EU-Biodiversitätsstrategie aufgezeigt. Vor allem bei der nötigen Reform der Agrarpolitik versagten die Mitgliedstaaten.

Mehr lesen