EU-News

EU-Ombudsfrau soll sich um Dannenröder Forst kümmern

Naturschutz & Biodiversität

Weniger Autos als angegeben und dadurch weniger Nutzen durch die Autobahn als geplant: Drei Abgeordnete der Fraktion der Grünen/EFA im EU-Parlament haben eine Überprüfung des Ausnahmeantrags für den Bau der Autobahn 49 im EU-Naturschutzgebiet angefordert.

Mehr lesen

EU will Elfenbeinhandel verbieten

Naturschutz & Biodiversität

Die EU-Kommission hat ein komplettes Verbot des Elfenbeinhandels in der EU vorgeschlagen. Sie will damit ein Zeichen setzen, dass sich die EU weltweit gegen die Elefantenwilderei und den Elfenbeinhandel einsetzt. Die geplanten Ausnahmen stimmen Artenschutzorganisationen skeptisch.

Mehr lesen

Fangquotendebatte in der Brexit-Verlängerung

Wasser & Meere

Der Fischereirat hat der EU-Kommission die weiteren Fangquotenverhandlungen mit dem Ex-EU-Mitgliedstaat Großbritannien übertragen. Transparent soll es dabei zugehen, fordern die Minister*innen. Der Fischereiauditbericht indes zeigt, dass in Großbritannien 6 von 10 Beständen überfischt sind, warnt die Meeresschutzorganisation Oceana.

Mehr lesen

Hitze, Ausbau und Wasserkraft gefährden Gewässer

Wasser & Meere

Längere Hitzewellen dürften den Seen weltweit künftig stark zusetzen. Österreich protestiert bei der EU gegen den Ausbau des Donau-Oder-Elbe-Kanals. Der deutsche Bundestag "beschließt schwere Eingriffe in Fließgewässer", kritisiert der Deutsche Angelfischer-Verband.

Mehr lesen

Biodiversität: WWF warnt vor "verlorener Dekade"

Naturschutz & Biodiversität

Wenn sich die Regierungen weltweit bei den Verhandlungen um einen globalen Zehnjahresplan für die biologische Vielfalt nicht endlich wirklich anstrengen, riskieren sie ein weiteres "verlorenes Jahrzehnt für die Natur". Der bisher vorgelegte Entwurf reicht jedenfalls nicht, so der WWF.

Mehr lesen