EU-News

Cui bono? EU-Mittel im Blauen Sektor

Wasser & Meere

Die Bilanz von Schutzaktivitäten fürs Mittelmeer fällt dank fehlender Kläranlagen und gefährlicher Abfälle eher mau aus. Meeresschutzorganisationen kritisieren die Finanzierung schädlicher Subventionen in der EU-Fischereipolitik. Und die Ostseefischer könnten eine "Abwrackprämie" für ihre Boote beantragen.

Mehr lesen

UN-Gipfel für Biodiversität: EU will "Leader" sein

Naturschutz & Biodiversität

Der Rat hat die EU-Kommission ermächtigt, bei der virtuellen UN-Konferenz zu biologischer Vielfalt Ende September "im Namen der EU" ehrgeizige Signale zu setzen. Europa will bei führenden Koalitionen für den Biodiversitätsschutz mitwirken.

Mehr lesen

EuGH-Generalanwältin zu Neonicotinoiden

Naturschutz & Biodiversität

Um ein Teilverbot bienenschädlicher Pestizide geht es in einem Rechtsstreit vor europäischen Gerichten. Letzte Woche hat die Generalanwältin des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) das zuvor erlassene Urteil der ersten Instanz - gegen das Bayer geklagt hatte - weitgehend bestätigt. Ein endgültiges Urteil steht noch aus.

Mehr lesen

Biodiversitätsziele: Bericht über weltweites Totalversagen

Naturschutz & Biodiversität

Mit "Menschheit am Scheideweg" ist der fünfte Bericht über Biodiversität weltweit betitelt. Die wichtigste Publikation des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD) analysiert Status und Trends. Hat die Welt die selbstgesteckten Ziele für 2020 erreicht? Kurz gesagt: Nein. Auch die EU nicht.

Mehr lesen

Europas Natur krankt an mangelnder Vernetzung

Naturschutz & Biodiversität

"Generell wenig Konnektivität" herrscht zwischen Europas Naturschutzflächen. Auch weltweit fehlen ökologische Korridore: Nur 10 Prozent der Naturschutzgebiete sind miteinander verbunden. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie.

Mehr lesen

Neue Gentechnik kann sich nicht mehr verstecken

Landwirtschaft und Gentechnik

Lebensmittel- und zivilgesellschaftliche Verbände haben in dieser Woche ein wissenschaftliches Verfahren vorgestellt, mit dem der Einsatz neuer Gentechnik bei Pflanzen nachgewiesen werden kann. Das könnte den Umgang mit Verfahren wie Crispr/Cas in der EU grundlegend ändern.

Mehr lesen

Mehr Bodenschutz in alle Politikbereiche!

Naturschutz & Biodiversität

Der Handlungsbedarf in Deutschland und Europa ist "riesig, augenfällig und überfällig", meinen Umweltbehörden, Wissenschaft und Verbände, die sich für Bodenschutz und Biodiversität einsetzen. EU-Agrarmittel müssten anders verteilt und eine EU-Bodenrahmenrichtlinie als verbindlicher Rechtsrahmen diskutiert werden.

Mehr lesen

Endlich! Bleimunition in zwei Jahren verboten

Naturschutz & Biodiversität

Abstimmungserfolg aus Umweltsicht: Der REACH-Regelungsausschuss hat einem Bleimunitionsverbot in Feuchtgebieten zugestimmt. In einer Eilpetition hatten binnen drei Tagen rund 24.000 Menschen die Bundeslandwirtschaftsministerin aufgefordert, für das Verbot zu stimmen.

Mehr lesen

Waldverluste und die Rolle der EU bei der Entwaldung

Naturschutz & Biodiversität

Waldbrände vernichten zunehmend größere Waldflächen, in Brasilien wird oftmals illegal abgeholzt - genauere Daten zeigt eine neue WWF-Studie. In den kommenden Wochen wird die EU-Kommission eine Konsultation zum neuen EU-Gesetz gegen Entwaldung starten.

Mehr lesen

Bleimunition: Deutschland soll sich nicht blamieren

Naturschutz & Biodiversität

30 Verbände haben die Bundesregierung aufgefordert, am 3. September auf EU-Ebene für ein Bleimunitionsverbot in Feuchtgebieten zu stimmen. "Verhindern Sie eine Kompromittierung Deutschlands" heißt es in einem offenen Brief an die Ministerinnen Julia Klöckner und Svenja Schulze.

Mehr lesen

Klimaschutzmaßnahmen contra Waldschutz

Naturschutz & Biodiversität

Waldschützer schlagen laut Umweltinformationsdienst ENDS Europe Alarm. Sie befürchten, dass neue Vorschläge zum Verrechnen von Treibhausgasemissionen mit der CO2-Bindung von Wäldern letztlich zu mehr Abholzung führen. Eine öffentliche Konsultation zu den Wald-Referenzwerten läuft noch bis 14. September.

Mehr lesen

Viel zu tun im EU-Bodenschutz

Naturschutz & Biodiversität

Im nächsten Jahr will die EU-Kommission ihre thematische Strategie zum Bodenschutz aktualisieren. Das ist auch dringend nötig, um den Schutz dieses Umweltmediums zu verbessern. Das zeigt die EU-Biodiversitätsstrategie, Daten zu Bodenerosion und die Forderungen der Kommission Bodenschutz beim Umweltbundesamt. Im August findet die Eurosoil 2020 in Genf statt.

Mehr lesen

Sisyphosaufgabe Gewässerschutz von der Quelle bis zum Meer

Wasser & Meere

200 geplante Dämme in Europas Schutzgebieten, kritisiert der WWF. Das größte europäische Renaturierungsprojekt an der Unteren Havel ist einen Schritt weiter, freut sich der NABU. Die Bekämpfung von Ratten gefährdet Fische, warnt das UBA. Und wie die EU fremdfischt, analysiert BirdLife.

Mehr lesen

Sterben Europas wandernde Süßwasserfischarten aus?

Wasser & Meere

Mehr Wasserkraft, Überfischung, Umweltverschmutzung und der Klimawandel haben die Populationen wandernder Süßwasserfischarten seit 1970 weltweit um durchschnittlich 76 Prozent reduziert. In Europa gab es laut einer neuen Studie gar einen Zusammenbruch von 93 Prozent.

Mehr lesen
Wiese mit Kühen

Agrarpolitik: GAP-Budget steht, Grüne Architektur nicht

Landwirtschaft und Gentechnik

Auf dem Sondergipfel des Europäischen Rats beschlossen die Mitgliedstaaten in dieser Woche, wie viel Geld in den nächsten Jahren für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) zur Verfügung steht. Zuvor diskutierten die Agrarminister*innen Details der Grünen Architektur der GAP.

Mehr lesen