Gentechnikfreies Europa e.V.

Seit der Gründung 2008 setzt sich der Verein Gentechnikfreies Europa für ein Einfuhr-, Anbau- und Fütterungsverbot von gentechnisch veränderten Produkten in Europa ein.

Auch fordert er eine Kennzeichnungspflicht für alle importierten Lebensmittel. Der Verein hat sich das Totalverbot von Gentechnik innerhalb der EU und Deutschland zum Ziel gesetzt.

Aufgaben & Erfolge

Dafür will Gentechnikfreies Europa die Wahrnehmung der Öffentlichkeit gegenüber Genprodukten und dem Saatgut der Bauern verschärfen. Denn Genprodukte stellen eine Bedrohung für die biologische Vielfalt dar und damit auch für das traditionelle und standortangepasste Saatgut vieler Landwirte. Infolge des Verlustes der traditionellen Saat eines Landes würde schlimmstenfalls die Ernährungssouveränität ganzer Nationen verschwinden. Um seine ehrgeizigen Ziele zu erreichen veranstaltet der Verein in Kooperation mit Gleichgesinnten Vortragsreisen, Kundgebungen und Politiktalks.