Präsidium

Das oberste Gremium des DNR ist die Mitgliederversammlung. Sie tritt einmal im Jahr zusammen und wählt alle vier Jahre ein 11-köpfiges Präsidium.

Dieses setzt sich zusammen aus dem Präsidenten, zwei Vizepräsidenten, dem Schatzmeister, einem Jugendvertreter sowie weiteren sechs Mitgliedern. Die Präsidiumsmitglieder übernehmen thematische Ressortzuständigkeiten, die zu Beginn der Wahlperiode von 4 Jahren abgestimmt werden. Das Präsidium arbeitet ehrenamtlich. Die hauptamtliche Arbeit erledigt die DNR-Geschäftsstelle.


Jugendvertreter: Jan Sachse

Jan Sachse vertritt die Jugendverbände der Mitgliedsorganisationen im Präsidium des Deutschen Naturschutzrings. Schon mit sechs Jahren begann er sich ehrenamtlich in der NAJU-Gruppe Frankenberg (Eder) zu engagieren.

Mehr lesen