Öffentliche Konsultation zu den Pflichten von Investoren im Hinblick auf ESG-Faktoren und Nachhaltigkeit

Bis zum 22. Januar 2018

Wie kann man institutionelle Anleger und Vermögensverwalter dazu bewegen, Nachhaltigkeit und die ESG-Faktoren (Umwelt, Soziales und Governance) stärker zu berücksichtigen?

Mit der Konsultation will die EU-Kommission Meinungen und Stellungsnahmen zu dieser Frage einholen.

Die hochrangige Expertengruppe für ein nachhaltiges Finanzwesen (HLEG) hat der EU-Kommission in einem Zwischenbericht empfohlen, die Pflichten von Investoren klarzustellen. Dazu gehört neben den treuhänderischen Pflichten auch die Berücksichtigung von ESG-Faktoren und langfristiger Nachhaltigkeit.

Die Beiträge aller interessierten BürgerInnen und Organisationen werden in die Folgenabschätzung der EU-Kommission mit einfließen.