Öffentliche Konsultation zur Aluminiumbelastung in Spielwaren

Bis 10. September 2017

Die EU-Kommission will den Gehalt von Aluminium in Spielzeug so weit wie möglich reduzieren. InteressenvertreterInnen und BürgerInnen können sich dazu äußern, wie die Grenzwerte festgelegt werden können. Das wissenschaftliche Gesundheitskomitee SCHEER führt die Onlinebefragung durch und wertet sie aus.