Öffentliche Konsultation zur Einrichtung eines Innovationsfonds

Bis zum 10. April 2018

Die EU-Kommission möchte die Meinungen von EU-Bürger*innen darüber einholen, wie der Innovationsfonds ausgestaltet werden soll, der als Bestandteil des europäischen Emissionshandelssystems (EU-ETS) ab 2021 geschaffen werden soll. 

Der Fonds wird in den Industriesektoren gemäß Anhang I der EU-EHS-Richtlinie Innovationen im Bereich CO2-armer Technologien, Prozesse und Erzeugnisse fördern. Er soll Anreize geben für den Bau und Betrieb von Projekten, die auf die umweltverträgliche Abscheidung und Nutzung oder geologische Speicherung von CO2 ausgerichtet sind, sowie von Projekten im Bereich innovativer Technologien für erneuerbare Energien und die Speicherung von Energie.

Mit dieser öffentlichen Konsultation sollen die Ansichten der europäischen Öffentlichkeit zur Beschaffenheit des Innovationsfonds eingeholt werden. Die Ergebnisse werden in die Folgenabschätzung zum Vorschlag der EU-Kommission für einen delegierten Rechtsakt einfließen.