Öffentliche Konsultation zur Risikobewertung von Nanotechnologie in Futter- und Lebensmittelketten

Bis zum 04. März 2018

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat eine öffentliche Konsultation über ihren Leitlinienentwurf gestartet, der auf eine Risikobewertung der Anwendung von Nanowissenschaft und Nanotechnologie in Futter- und Lebensmittelketten abzielt.

Der Entwurf schlägt einen abgestuften Ansatz vor, der Expositionsabschätzung und Gefahrenbewertung für die Gesundheit von Mensch und Tier umfasst.

Die EFSA ruft alle interessierten Akteure auf, sich an der Konsultation zu beteiligen.