Technische Vorschriften oder Aktualisierungen – Entwürfe für delegierte Rechtsakte und Durchführungsrechtsakte

Manche vom Europäischen Parlament und vom Rat erlassenen Rechtsvorschriften enthalten Bestimmungen, die es der Kommission gestatten, nicht wesentliche Elemente dieser Vorschriften zu ändern oder zu ergänzen. Das geschieht mittels „delegierter Rechtsakte“. Außerdem darf die Kommission Bedingungen für eine EU-weit einheitliche Anwendung bestehender Rechtsvorschriften festlegen. Diese Vorschriften werden als „Durchführungsrechtsakte“ bezeichnet. Zu den Entwürfen für delegierte oder Durchführungsrechtsakte können Interessierte vier Wochen lang Rückmeldungen geben.

Ein Klick auf das untenstehende Bild genügt und Sie gelangen zur Übersicht der aktuellen Entwürfe für delegierte Rechtsakte und Durchführungsrechtsakte.