Abfall

Beste verfügbare Techniken für Abfallbehandlung

17.08.2018

Die EU will Umweltverschmutzung vermeiden und beschließt deshalb im Rahmen der Richtlinie 2010/75/EU über Industrieemissionen (integrierte Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung, IVU-Richtlinie) sogenannte Referenzdokumente (BREF). Darin sind die aktuell besten verfügbaren Techniken aufgeführt, beispielsweise was die Beseitigung oder Verwertung von gefährlichen Abfällen (über 10 Tonnen pro Tag) oder die Beseitigung oder Verwertung nicht gefährlicher Abfälle angeht.

Sie bieten den zuständigen Behörden für Anlagegenehmigungen den Rahmen, um Auflagen für Emissionsgrenzwerte und andere Umweltthemen festzulegen. Die Schlussfolgerungen für die Abfallbehandlung umfassen ausdrücklich nicht den durchaus umstrittenen Diskussionsprozess über die geplanten BVT-Schlussfolgerungen zur Abfallverbrennung (WI) [EU-News 26.04.2018 und EU-News 17.05.2018] oder die BVT-Schlussfolgerungen zu Großfeuerungsanlagen (LCP).

Die BVT-Schlussfolgerungen für die Abfallbehandlung sind jetzt im EU-Amtsblatt veröffentlicht worden. [jg]

Durchführungsbeschluss (EU) 2018/1147