Positionen

Stellungnahme: Bundesnaturschutzgesetz

Position

Der DNR begrüßt im Grundsatz einige der vorgeschlagenen Anpassungen im Bundesnaturschutzgesetz. Angesichts der enormen Herausforderungen, die mit einer Erreichung der Biodiversitätsziele bis zum Jahr 2020 verbunden sind, wären weitergehende Korrekturen allerdings dringend erforderlich.

Mehr lesen

Resolution: Für ein weltoffenes Europa

Position

Deswegen stellen die im DNR versammelten Umwelt-, Natur- und Tierschutzverbände fest: Wir stehen für ein nachhaltiges, weltoffenes, tolerantes Deutschland, das Ausgrenzung und Demokratiefeindlichkeit deutlich entgegentritt.

Mehr lesen

Positionspapier: Magdeburger Erklärung

Position

Mit der Verabschiedung der "Magdeburger Erklärung" endet der 33. Deutsche Naturschutztag. In dem Positionspapier fordern die rund 750 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der größten Fachtagung des Naturschutzes in Deutschland insbesondere eine Neuausrichtung der Landwirtschaft, eine konsequentere Sicherung der Schutzgebiete und ein Zusammendenken von Naturschutz und sozialen Fragen.

Mehr lesen

Stellungnahme: Nachhaltigkeitsstrategie

Position

Die Vereinten Nationen (UN) haben im September 2015 mit der 2030-Agenda 17 globale Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG – Sustainable Development Goals) beschlossen, die nun in und durch Deutschland umgesetzt werden müssen.

Mehr lesen

Stellungnahme: Weißbuch Stadtgrün

Position

Das BMUB hat mit dem Grünbuch Stadtgrün einen wichtigen Schritt getan, denn die Entwicklung der Städte weist trotz großer Bemühungen weiterhin strukturelle Probleme auf, die mit dem sich nun anschließenden Weißbuchprozess angegangen werden können.

Mehr lesen

Stellungnahme: Bundesverkehrswegeplan 2030

Position

Mit dem Klimavertrag von Paris hat sich die internationale Staatengemeinschaft zur Einhaltung sehr ehrgeiziger Treibhausgas-Einsparziele verpflichtet. Damit verbunden ist das Ziel, alle Sektoren – also auch den Verkehrsbereich - fast vollständig zu dekarbonisieren.

Mehr lesen