Positionen

Nord- und Ostsee in Gefahr

Offener Brief

17.03.2017 - Auch zukünftig soll in Fauna-Flora-Habitat-(FFH)- und Vogelschutzgebieten gefischt, Sand und Kies abgebaut und mit Schallkanonen der Meeresboden untersucht werden können. Es droht der Ausverkauf von Nord- und Ostsee.

Mehr lesen

EU-Verordnung zu invasiven Arten

Stellungnahme

31.01.2017 - Der DNR begrüßt die vorgeschlagenen Änderungen im Gesetzentwurf vom 18.01.2017 zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 1143/2014 über die Prävention und das Management der Einbringung und Ausbreitung invasiver gebietsfremder Arten. Im Einzelnen nimmt der DNR zu ausgewählten Aspekten wie folgt Stellung.

Mehr lesen

Bundesnaturschutzgesetz

Stellungnahme

15.12.2016 - Der DNR begrüßt im Grundsatz einige der vorgeschlagenen Anpassungen im Bundesnaturschutzgesetz. Angesichts der enormen Herausforderungen, die mit einer Erreichung der Biodiversitätsziele bis zum Jahr 2020 verbunden sind, wären weitergehende Korrekturen allerdings dringend erforderlich.

Mehr lesen

Für ein weltoffenes Europa

Resolution

27.11.2016 - Deswegen stellen die im DNR versammelten Umwelt-, Natur- und Tierschutzverbände fest: Wir stehen für ein nachhaltiges, weltoffenes, tolerantes Deutschland, das Ausgrenzung und Demokratiefeindlichkeit deutlich entgegentritt.

Mehr lesen

Für eine zukunftsfähige Menschenzeit

Leitantrag

25.11.2016 - Ungeachtet unserer Erfolge im Umwelt-, Natur- und Tierschutz überschreiten wir eine planetare Belastungsgrenze nach der anderen. Die damit einhergehenden Herausforderungen überschreiten die Grenzen klassischer Umweltpolitik.

Mehr lesen