Position

Offener Brief: deutsch-französische Partnerschaft zur Stärkung der Umweltziele nutzen

22.01.2018

Anlässlich des 55-jährigen Bestehens des Elysee-Vertrags am 22. Januar 2018, des informellen Europäischen Rats am 23. Februar 2018 und der Internationalen Grünen Woche in Berlin richten sich der Deutsche Naturschutzring (DNR), France Nature Environnement (FNE), Ligue pour la Protection des Oiseaux (LPO), der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Naturschutzbund Deutschland (NABU) mit einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel und Staatspräsident Emmanuel Macron. Sie fordern die beiden Regierungschefs dazu auf, den Elysée-Vertrag hinsichtlich der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) und der Herausforderungen im Natur- und Klimaschutz anzupassen und sich für die notwendige ökologische Transformation – besonders in der Landwirtschaft – einzusetzen.

 

Den offenen Brief gibt es in deutscher, französischer und englischer Version.

 

 

 


KONTAKT