Bergrecht in Deutschland

Das Bergrecht umfasst alle Rechtsvorschriften, die sich auf den Bergbau beziehen. Kernnorm des deutschen Bergrechts ist das Bundesberggesetz (BBergG). Darüber hinaus gibt es weitere Landesgesetze oder landesrechtliche Bestimmungen sowie verschiedene Rechtsverordnungen, Richtlinien und Weisungen, die einzelne rechtliche Anforderungen präzisieren und Bestimmungen für das bergrechtliche Verwaltungsverfahren konkretisieren. Auf Bundesebene sind neben dem BBergG beispielsweise die Allgemeine Bundesbergverordnung (ABBergV) oder die Verordnung über die Umweltverträglichkeitsprüfung bergbaulicher Vorhaben (UVP-V Bergbau) relevant.