Bewegung(en)

BAUSTOPP - Suffizienz und Neubau

Das Thema Suffizienz wird auch im Bereich der Stadtplanung immer wichtiger. Davon zeugen die zwei Blogs „Weniger ist Anders“ und „Verbietet das Bauen“, die sich für eine suffiziente Herangehensweise an Bauen einsetzen.

Blog „Weniger ist Anders“

Auf dem Blog Weniger ist Anders bloggen die zwei Architekten Arne Steffen und Matthias Fuchs zu Suffizienz und Baukultur. Mit dem Blog wollen die Autoren zur überfälligen Diskussion beitragen und exemplarische Ansätze zum suffizienten Bauen aufzeigen.

Blog und Buch „Verbietet das Bauen“

Der Blog „Verbietet das Bauen“ zeigt, warum ständiger Neubau problematisch ist, gibt Literatur-, Lese- und Hörtipps zum Thema und informiert über verschiedene Initiativen, die sich gegen Neubau richten. Die wichtigsten Argumente gegen Neubau hat der Autor Daniel Fuhrhop auch in seinem Buch „Verbietet das Bauen“ dargestellt:  Neu bauen ist oft mit Verschwendung und Prestigesucht verbunden, immer teuer und oft unwirtschaftlich; es schadet der Umwelt und fördert die soziale Spaltung unserer Städte. Der überwiegende Teil des Bauverbot-Buches widmet sich aber den Möglichkeiten, Neubau überflüssig zu machen – mit 50 „Werkzeugen“ zeigt das Buch, wie wir unsere vorhandenen Häuser anders und besser nutzen. Der Begriff Werkzeuge meint dabei Ideen, Anregungen und Beispiele; die Liste umfasst ökonomische und soziale Argumente, Tipps für Fachleute von Architektur und Immobilien bis Stadtplanung genauso wie für jeden von uns, ob beruflich oder privat.