Netzwerk

Denkhaus Bremen

Das Denkhaus Bremenhat sich im Frühjahr 2013 gegründet. Als relevantes und unkonventionelles Labor für eine solidarische, ökologische und demokratische Zukunft möchten die Macher*innen des Denkhauses traditionelle Natur- und Umweltschutzverbände mit nicht-institutionalisierten Akteur*innen der Großen Transformation zusammenzubringen. Auf denkhausbremen.de bietet der gemeinnützige Verein eine Plattform für wichtige Meinungen und neue Ideen. Außerdem organisiert das Denkhaus Bremen das Projekt "Dialog Degrowth", in dem sich Umweltverbände und Akteure der Postwachstumsszene regelmäßig austauschen. Im Dialog möchte dieses Projekt Chancen und Zielkonflikte ausfindig machen sowie Handlungsfelder benennen, wie die Umweltverbände zu Protagonisten des Wandels werden können - hin zu einer zukunftsfähigen Postwachstumsökonomie.