DNR-Mitglieder

Suffizienz-Mapping des BUND

Perspektive 2030: Suffizienz in der Praxis

Unser Leben in Einklang mit den ökologischen und sozial verträglichen Grenzen unseres Planeten zu bringen, bedarf unumstritten sehr grundlegender Veränderungen. Doch zugleich gibt es eine Vielzahl konkreter politischer Maßnahmen auf kommunaler und Bundesebene, die zeigen, was hier und heute notwendig, möglich und machbar ist. Mit seiner neuen Publikation zeigt der BUND, was Suffizienzpolitik konkret bedeutet und wo besondere Potenziale liegen. Für vier ausgewählten Handlungsfelder – nachhaltige Mobilität, Materialverbrauch senken, Energie sparen, Landwirtschaft und Ernährung – wird dargestellt, welche guten Initiativen es schon gibt; wie kommunale Suffizienzpolitik aussehen kann; was die Bundesregierung umsetzen muss. Und konkret: Wie der erste Schritt aussehen könnte. Das Impulspapier richtet sich an Poltiker*innen und Aktive gleichermaßen: Der BUND lädt dazu ein, die Vorschläge und Forderungen zu diskutieren, zu ergänzen und zu erweitern – und wo möglich in politisches Handeln zu übersetzen. Das Impulspapier kann hier heruntergeladen und als gedruckte Broschüre bestellt werden.