Online-Diskussionsreihe: "Ich find's ja wichtig - aber wie soll's gehen?" - Strategien und Lösungen für nachhaltige Mobilität

Mittwoch, 20. Mai bis Mittwoch, 10. Juni 2020 | online

c. Pixabay

Renommierte Expert*innen beleuchten die wichtigsten Handlungsfelder für nachhaltige Mobilität. Es geht darum, welche politischen Rahmenbedingungen, welche Anreize und Gebote bessere Mobilität mit weniger klimaschädlichem Verkehr möglich machen.

In der Panel-Reihe möchten die Heinrich-Böll-Stiftung und der Verkehrsclub Deutschland mit Ihnen diskutieren, was das im Einzelnen bedeutet, wie Prozesse eingeleitet und beschleunigt werden können. Wir wollen hinter die „Buzzwords“ blicken und verstehen, was notwendig ist und funktioniert, um Bewegungsfreiheit, Ökologie und Ökonomie in Einklang zu bringen.

Das erwartet Sie:

#1 Klimaschutz: Was funktioniert wirklich um die Emissionen zu senken? Mittwoch, 20. Mai 2020, 15.00 bis 16.15 Uhr, auf Zoom

#2 Öffentlicher Verkehr: Wie geht es dem Rückgrat der Verkehrswende? Mittwoch, 27. Mai 2020, 15.00 bis 16.15 Uhr, auf Zoom

#3 Autoindustrie: Wie gelingt der Umbau der Schlüsselindustrie? Mittwoch, 3. Juni 2020, 15 Uhr bis 16.15 Uhr, auf Zoom

#4 Ländliche Räume: Welcher Verkehr bringt Teilhabe und Klimaschutz? Mittwoch, 10. Juni 2020, 15 Uhr bis 16.15 Uhr, auf Zoom

Bitte melden Sie sich bis zum 19.05.2020 durch Ausfüllen des elektronischen Anmeldeformulars an.