Vogelschutzcamps 2020

August bis Dezember 2020 | europaweit und Libanon

Gemeinsam mit seinen Partnerverbänden in Italien, Spanien, Frankreich, auf Malta und Zypern, in Serbien und im Libanon führt das Komitee gegen den Vogelmord e. V. (Committee Against Bird Slaughter, CABS) dieses Jahr wieder zahlreiche Aktionen zum Vogelschutz durch.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie können einige Einsätze nicht wie geplant stattfinden bzw. müssen mit geringerer Teilnehmendenzahl zeitlich verkürzt und teils nur mit Vogelschützern von vor Ort organisiert werden.

Unter anderem findet vom 01. bis 16. August eine Sommeraktion zur Überwachung des Watvogelfangs auf Malta statt, bei welcher nach illegalen Fanganlagen gesucht wird.

Vom 29. August bis 06. September 2020 gibt es einen Sommereinsatz in Brescia (Italien) zur Suche nach Schlagfallen und Netzen für Trauerschnäpper. 

Ein weiterer Sommereinsatz vom 22. bis 30. August 2020 richtet sich gegen die illegale Jagd auf früh ziehende Vogelarten (Schnäpper, Turteltauben) in Süditalien.

Vom 12. bis 27. September 2020 findet ein großes Vogelschutzcamp auf Malta und Gozo statt mit einer Aktion gegen den illegalen Abschuss von Greifvögeln und der Suche nach elektronischen Lockanlagen.

Weitere Termine und nähere Informationen zu den Aktionen finden Sie hier: