Veranstaltung (online)

Jugendmobilität in Zeiten von Corona und Klimakrise

Die Jugendakademie Walberberg, Jugend für Europa und Germanwatch laden zur digitalen Fachtagung. Sie richtet sich speziell an Mitarbeitende in internationalen und nationalen Freiwilligenorganisationen, Organisationen im Bereich (int.) Jugendbegegnungen und Jugendreisen, internationalen Netzwerken sowie Interessierte.

Junge Menschen möchten und müssen mobil sein, in der Freizeit, im Job, bei Jugendbegegnungen, Freiwilligendiensten oder Auslandsstudium. Gleichzeitig nimmt der Druck zu, diese Mobilität möglichst nachhaltig und klimaschonend zu gestalten. „Fridays for future“ macht deutlich, dass viele Menschen diese Notwendigkeit endlich in allen Lebensbereichen zukunftsfähig umgesetzt sehen wollen. Viele sind dazu bereit, neue Wege zu beschreiten, insbesondere, wenn die Rahmenbedingungen dafür gegeben sind.

Mit Inputs von Lena Donat, Melanie Gehenzig und Stefan Rostock (alle Germanwatch)

[Text: Germanwatch]