Termine

27. Apr 29. Apr

Leben im Ökodorf

13:30 Uhr – 12:30 Uhr

Tutzing

In Tutzing berichten langjährige Ökodorf-Bewohner über effizientes Entscheiden im Konsens, Freiheit und Verantwortung, Strohballenbau und Kompostklo. Sie diskutieren mit Berufspolitikern und politischen Aktivisten die Fragen: Ist das Leben im Ökodorf Weltflucht oder Zukunftslabor? Welche Erfahrungen können für die gesamte Gesellschaft genutzt werden?

04. Mai

Gemeinsam für gelebte Demokratie - Kongress der Allianz für Weltoffenheit

10:30 Uhr – 16:30 Uhr

Köln

Demokratie braucht aktive Beteiligung. Demokratie erfordert Mut. Demokratie lebt von der Verantwortung jedes und jeder Einzelnen und der Solidarität der Gemeinschaft. Auf dem Kongress wird sich ausgetauscht, wie der Wert der Demokratie - gerade auch unter schwierigen Bedingungen - im Alltag der Menschen erfahrbar werden kann.

09. Mai 12. Mai

Naturberatung für die Landwirtschaft in Ausbildung und Politik

Putbus/Insel Vilm

Bei dem Seminar auf Vilm werden insbesondere Überlegungen zu einer Landwirtschaft- und Ökologie-übergreifenden Ausbildung erörtert, auf Grundlage derer Naturfördermaßnahmen praxisnah beraten werden können sowie Politikmodule, die eine Beratung und eine Kooperation von Landwirten und Ökologen befördern.

10. Mai

G20 – Leadership for Sustainable Business?

13:30 Uhr – 20:00 Uhr

Hamburg

Nehmen Sie am 10. Mai an den Panels und interaktiven Workshops teil und erfahren Sie mehr über die Handlungsmöglichkeiten der G20 Staaten im Hinblick auf die Förderung einer nachhaltigen und fairen Ökonomie.

11. Mai

Grünes Wirtschaften im Alpenraum

09:30 Uhr – Uhr

Rosenheim

Der Veranstalter lädt zur Diskussion ein, wie der Übergang zu einer grünen Wirtschaft gestaltet werden kann und die Alpen zu einem noch besseren Ort zum Leben und Arbeiten werden können

13. Mai 15. Mai

Nukipedia Spring Academy

Berlin

Angesichts der unvorhersehbaren Entwicklung in den USA und den vielen Konflikten weltweit sind die Themen Aufrüstung und Krieg immer präsenter geworden. Doch was für eine Rolle spielen Atomwaffen in diesem Zusammenhang?

21. Mai 28. Mai

Lausitzcamp 2017

Brandenburg, Sachsen, Polen

Die Protesttour gegen Braunkohle besucht Orte des Widerstands in Brandenburg, Sachsen und Polen.

22. Mai 23. Mai

6. KLIWA-Symposium: Risiko Klima - Herausforderungen managen

Baden-Baden

Auf dem 6. KLIWA-Symposium werden die neuesten Ergebnisse aus den Untersuchungen zu den Auswirkungen des Klimawandels in den beteiligten Bundesländern vorgestellt, eingerahmt durch Beiträge seitens der Politik und Klimaforschung.

29. Mai

17. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung

09:15 Uhr – 18:00 Uhr

Berlin

Weltweit steht die Agenda 2030 auf der Tagesordnung der Staaten. Akteure rücken zusammen, um bei allen Differenzen gemeinsame Anliegen der nachhaltigen Entwicklung zu verfolgen. Deutschland steht in diesen Monaten im Mittelpunkt der 20 wichtigsten Volkswirtschaften: mit Politik, Werten und dem Anliegen, Nachhaltigkeit in allen Aspekten zur Grundlage von Entscheidungen zu machen.