Wahl 2017

DNR - Tierschutzpolitische Kernforderungen zur Bundestagswahl 2017

Wahl 2017

Zu den großen, immer noch ungelösten Problemen zählt, welche Maßstäbe wir an den Umgang mit Tieren anlegen. Die unterzeichnenden Organisationen fordern daher von den Parteien, die sich anschicken, die nächste Bundesregierung zu bilden, nachdrücklich die Einlösung der Zusagen für einen besseren und konsequenter durchgesetzten Tierschutz.

Mehr lesen

DNR - Naturschutzpolitische Kernforderungen zur Bundestagswahl 2017

Wahl 2017

Für eine erfolgreiche Naturschutzpolitik sind in der kommenden Legislaturperiode des Deutschen Bundestags zentrale Kernforderungen entscheidend. Nur wenn die Bundesregierung ihre Bemühungen in den nächsten vier Jahren deutlich verstärkt, können Lebensqualität, natürliche Ressourcen und Artenvielfalt gesichert werden.

Mehr lesen

DNR - Analyse Wahlprogramme

Wahl 2017

Der DNR hat die Wahlprogramme der großen Parteien mit seinen Kernforderungen verglichen und ausgewertet. Die Analyse zeigt, welche Parteien in den kommenden vier Jahren den überfälligen Kurswechsel angehen wollen, um dringend notwendige Umwelt- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Mehr lesen

DNR - Kernforderungen zur Bundestagswahl 2017

Wahl 2017

Unendliches Wachstum ist in einer begrenzten Welt nicht möglich. Die Welt und damit auch Deutschland steht vor einem grundlegenden Wandel der bisherigen Wirtschaftsweise, wenn sie nicht ihre Lebens- und Produktionsgrundlagen vernichten will.

Mehr lesen

VIER PFOTEN - Forderungen zur Bundestagswahl 2017

Wahl 2017

Als internationale Tierschutzorganisation setzt sich VIER PFOTEN seit 1988 für das Wohl und den Schutz von Tieren in aller Welt ein. Im Fokus steht dabei die Verbesserung der Lebensbedingungen von Nutz-, Heim- und Wildtieren. Mit der Bundestagswahl 2017 besteht nun die Möglichkeit, den Tierschutz in Deutschland weitgehend zu verbessern.

Mehr lesen

BBN - Forderungen zur Bundestagswahl 2017

Wahl 2017

Das Übereinkommen über die biologische Vielfalt (CBD) ist mit mehr als 190 Vertragsparteien das umfassendste verbindliche internationale Abkommen im Bereich Naturschutz. Die nationale Strategie zur biologischen Vielfalt wurde in 2007 verabschiedet. Die bisherigen Bemühungen die gesteckten Ziele zu erreichen, bringen keine überzeugenden Erfolge.

Mehr lesen

NABU - Forderungen zur Bundestagswahl 2017

Wahl 2017

Im September 2015 haben die Vereinten Nationen die 2030-Agenda verabschiedet. Diese enthält nicht mehr und nicht weniger als die Vision einer gerechten und nachhaltigen Welt, beschrieben in 169 Zielen (Sustainable Development Goals, SDGs). Deutschland war am Prozess der Entstehung der 2030-Agenda maßgeblich beteiligt und muss sich nun für die Erreichung der Ziele einsetzen – nicht nur international, sondern auch in Deutschland selbst.

Mehr lesen

BUND - Forderungen zur Bundestagswahl 2017

Wahl 2017

Der BUND setzt sich seit mehr als 40 Jahren für die Bewahrung der Natur, für den Schutz des Klimas und für umweltgerechtes Wirtschaften ein. Jetzt müssen wichtige Weichen gestellt werden, damit die Lebensgrundlagen der Menschen bewahrt und die Interessen des Umwelt- und Naturschutzes berücksichtigt werden.

Mehr lesen