Future for Elephants e.V.

Elefanten sind weltweit von der Ausrottung bedroht. In den 70er Jahren lebten noch 1,3 Millionen Elefanten auf unserem Planeten, seither ist ihre Zahl auf weniger als 500 000 gesunken. Es ist unser Ziel, Elefanten und ihre Lebensräume zu schützen und zu erhalten.

Wir wollen deutlich machen, warum die Tragödie der Elefanten auch uns hier in Deutschland und Europa betrifft:

  • In der EU kann noch immer legal mit Elfenbein gehandelt werden
  • Zahlreiche deutsche Trophäenjäger fahren nach Afrika, um „spaßhalber“ Elefanten abzuschießen
  • Auch deutsche Touristen sehen sich in asiatischen Ländern Zirkusshows oder religiöse Prozessionen an, in denen Elefanten auftreten müssen oder beteiligen sich an tierquälerischen Attraktionen wie Elefantenreiten etc.

Wir wollen ein Bewusstsein schaffen für die faszinierenden Fähigkeiten und sozialen Kapazitäten der Grauen Riesen und zugleich auf ihre existenzielle Bedrohung aufmerksam machen. Wir organisieren Veranstaltungen, schreiben Briefe, setzen Petitionen auf und informieren über die sozialen Medien. Wir führen einen Dialog mit Politikern, um Elefanten besser durch Gesetze zu schützen, und stehen mit Reiseveranstaltern in Kontakt, um tierquälerische Angebote aus den Reiseprogrammen zu entfernen.

Parallel hierzu unterstützen wir diverse Schutzprojekte in Afrika und Asien, die vor Ort und unter Einbeziehung der lokalen Bevölkerung die Wilderei bekämpfen, Lebensräume schützen, verletzte Elefanten versorgen und Konflikte entschärfen.

Um eine Zukunft für Elefanten zu sichern, treten wir für folgende Ziele ein:

  • Vollständiges und dauerhaftes Verbot des Elfenbeinhandels und Bekämpfung des illegalen Handels
  • Ende der Trophäenjagd
  • Sicherung der verbleibenden Lebensräume und Schaffung von Wanderkorridoren
  • Ende der Ausbeutung asiatischer Elefanten als Arbeits-, Tempel- und Reitelefanten