Deutscher Naturschutzring

DNR News

14.03.2017

Position

Stellungnahme: 60 Jahre Römische Verträge

Die Unterzeichnung der Römischen Verträge am 25. März 1957 war ein überaus mutiger und wegweisender Schritt hin zu einer friedlichen, gemeinsamen Zukunft aller Menschen in Europa auf Basis gemeinsamer Werte: Menschenrechte, Demokratie, Freiheit und Solidarität.

Mehr lesen

27.04.2017

Pressemitteilung

Ehrlicher CO2-Preis und Subventionsabbau für eine nachhaltige Finanzpolitik

Um zukünftige Herausforderungen wie den Klimawandel zu bewältigen, müssen der Abbau umweltschädlicher Subventionen sowie ein ehrlicher CO2-Preis in Deutschland stärker in den Mittelpunkt der Debatte gerückt werden.

Mehr lesen

20.04.2017

Pressemitteilung

„Gemeinsam für gelebte Demokratie“ - Einladung zum Kongress der Allianz für Weltoffenheit

Die freiheitliche und plurale Gesellschaft, die die Würde jedes Menschen schützt, ist in den zurückliegenden Jahren unter Druck geraten. Auch wenn es Deutschland insgesamt gut geht, gibt es Ängste vor sozialer, kultureller und gesellschaftlicher Spaltung.

Mehr lesen

20.04.2017

Pressemitteilung

Umweltverbände fordern von Umweltministerin Hendricks mehr Kreislaufwirtschaft in der EU

Die Umweltverbände BUND, DUH, NABU und der Umweltdachverband DNR fordern in einem offenen Brief von der Bundesumweltministerin Barbara Hendricks, sich im EU-Rat mit Nachdruck für eine ambitionierte Kreislaufwirtschaft mit verbindlichen Regelungen zur Abfallvermeidung, Wiederverwendung und zum Ressourcenschutz einzusetzen.

Mehr lesen

EU-Koordination

Um der wachsenden Bedeutung der EU-Umweltpolitik für Europa und Deutschland Rechnung zu tragen, wurde 1991 die EU-Koordination des Deutschen Naturschutzrings (DNR) e.V. gegründet. Sie koordiniert die europaweiten Aktivitäten der deutschen Umweltverbände, stellt Kontakte mit anderen AktivistInnen aus dem europäischen Umfeld her und nimmt Einfluss auf die EU-Politik.

Umweltnews

Kontrolle gegen Konzernkonzentration

27.04.2017

Ein Bündnis aus 20 umwelt-, entwicklungs- und agrarpolitischen NGOs hat strengere Regeln für Unternehmensfusionen und weitere Maßnahmen gefordert, um die Macht von Konzernen zu begrenzen.

Mehr lesen

Publikationen

Factsheet: Europäischer Emissionshandel

Die Reform des europäischen Emissionshandelssystems (EU-ETS) für die vierte Handelsperiode ab 2021 steht kurz vor dem Abschluss. Welche Positionen EU-Kommission, -Parlament und -Rat sowie die deutsche Bundesregierung einnehmen, welche Forderungen Umweltschutzorganisationen aufstellen und wie der Gesetzgebungsprozess verlaufen ist, darüber informiert das aktuelle Factsheet der EU-Koordination.

Mehr lesen

Umwelt Aktuell: April 2017

Umwelt aktuell ist der monatliche DNR-Infodienst für europäische und deutsche Umweltpolitik. Die Zeitschrift wird vom Deutschen Naturschutzring herausgegeben und erscheint im oekom Verlag, dem führenden Fachverlag für Umweltliteratur im deutschsprachigen Raum.

Unter www.umweltaktuell-zeitschrift.de kann ein Probeabo bestellt werden.

Mehr lesen

Umwelt Aktuell: März 2017

Umwelt aktuell ist der monatliche DNR-Infodienst für europäische und deutsche Umweltpolitik. Die Zeitschrift wird vom Deutschen Naturschutzring herausgegeben und erscheint im oekom Verlag, dem führenden Fachverlag für Umweltliteratur im deutschsprachigen Raum.

Unter www.umweltaktuell-zeitschrift.de kann ein Probeabo bestellt werden.

Mehr lesen

Steckbrief: Fitness-Check REACH

Das Gesetz zur Chemikalienregulierung der EU, REACH, wird im Juni von der EU-Kommission im Rahmen des Entbürokratisierungsprogramms (REFIT-Prozess) unter die Lupe genommen.

Mehr lesen

Umwelt Aktuell: Feb 2017

Umwelt aktuell ist der monatliche DNR-Infodienst für europäische und deutsche Umweltpolitik. Die Zeitschrift wird vom Deutschen Naturschutzring herausgegeben und erscheint im oekom Verlag, dem führenden Fachverlag für Umweltliteratur im deutschsprachigen Raum.

Unter www.umweltaktuell-zeitschrift.de kann ein Probeabo bestellt werden.

 

Mehr lesen

Umwelt Aktuell: Dez 2016 / Jan 2017

Umwelt aktuell ist der monatliche DNR-Infodienst für europäische und deutsche Umweltpolitik. Die Zeitschrift wird vom Deutschen Naturschutzring herausgegeben und erscheint im oekom Verlag, dem führenden Fachverlag für Umweltliteratur im deutschsprachigen Raum.

Unter www.umweltaktuell-zeitschrift.de kann ein Probeabo bestellt werden.

Mehr lesen

Faktencheck: Emissionshandel

Die geplante Reform des Europäischen Emissionshandelssystems (EHS) wäre eine Chance, Europa im Klimaschutz zurück an die Weltspitze zu bringen. Mit einer ambitionierten Reform könnten grüne Innovationen vorangebracht und neue zukunftsfähige Arbeitsplätze in der Industrie geschaffen werden.

Mehr lesen