Deutscher Naturschutzring

DNR News

21.02.2018

Pressemitteilung

EU-Abgeordnete fördern Kohleausstieg, aber schwächen Erneuerbare

Der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) sieht Licht und Schatten in der Parlamentsentscheidung zum Strommarkt.

Mehr lesen

14.02.2018

Pressemitteilung

DNR begrüßt Vorstoß für Vergünstigung des öffentlichen Nahverkehrs als sozialverträglichen Beitrag zur Verkehrswende

Der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) begrüßt die Diskussion um eine Vergünstigung des öffentlichen Nahverkehrs als sozialverträglichen Beitrag zur Verkehrswende in den Städten.

Mehr lesen

07.02.2018

Pressemitteilung

Große Koalition der kleinen Schritte

Der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) bewertet den Koalitionsvertrag von Union und SPD als ein Dokument zwischen Aufbruch und Stagnation.

Mehr lesen

Planetare Grenzen

Um weiterhin sicher leben zu können, muss der Mensch innerhalb kritischer und fester Grenzen der Umwelt wirtschaften. Neun dieser Grenzen wurden identifiziert, mehrere sind bereits überschritten – und bei manchen wird noch analysiert, wie viel zu viel ist.

Mehr lesen


EU-Koordination

Um der wachsenden Bedeutung der EU-Umweltpolitik für Europa und Deutschland Rechnung zu tragen, wurde 1991 die EU-Koordination des Deutschen Naturschutzrings (DNR) e.V. gegründet. Sie koordiniert die europaweiten Aktivitäten der deutschen Umweltverbände, stellt Kontakte mit anderen AktivistInnen aus dem europäischen Umfeld her und nimmt Einfluss auf die EU-Politik.

Umweltnews

Punkt für Kommission im Białowieża-Streit

22.02.2018

Die Abholzungen im polnischen Białowieża-Nationalpark verstoßen gegen EU-Naturschutzrichtlinien. Das hat der zuständige Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) festgestellt und den Richtern damit eine Verurteilung Polens empfohlen.

Mehr lesen

Publikationen

Steckbrief (aktualisiert): Bessere Rechtsetzung

Deregulierung, One-in-one-out-Prinzip, Bürokratieabbau, bessere Rechtsetzung - was hinter diesen sperrigen Begriffen steckt und was diese mit dem Umweltschutz in der EU und in den Mitgliedstaaten zu tun haben, beleuchtet der aktualisierte Steckbrief der EU-Koordination.

Mehr lesen

Umwelt Aktuell: Februar 2018

Umwelt aktuell ist der monatliche DNR-Infodienst für europäische und deutsche Umweltpolitik. Da 80 Prozent der deutschen Umweltgesetzgebung heute auf europäischer Ebene beschlossen werden, liegt besonderes Augenmerk auf der EU-Umweltpolitik. umwelt aktuell wird vom Deutschen Naturschutzring herausgegeben und erscheint im oekom verlag, dem führenden Fachverlag für Umweltliteratur im deutschsprachigen Raum.

 

Mehr lesen

Steckbrief (aktualisiert): Mehrjähriger Finanzrahmen nach 2020

Es geht um viel Geld. Nach 2020 wird der monetäre Kuchen der Europäischen Union neu verteilt. Doch gibt es viele Fragezeichen zu Struktur, Dauer und den politischen Prioritäten des neuen mehrjährigen Finanzrahmens (MFR) nach 2020. Hier ist der DNR-Steckbrief zum Thema in aktualisierter Fassung.

Mehr lesen

Umwelt Aktuell: Dezember 2017

Umwelt aktuell ist der monatliche DNR-Infodienst für europäische und deutsche Umweltpolitik. Da 80 Prozent der deutschen Umweltgesetzgebung heute auf europäischer Ebene beschlossen werden, liegt besonderes Augenmerk auf der EU-Umweltpolitik. umwelt aktuell wird vom Deutschen Naturschutzring herausgegeben und erscheint im oekom verlag, dem führenden Fachverlag für Umweltliteratur im deutschsprachigen Raum.

 

Mehr lesen

Umwelt Aktuell: November 2017

Umwelt aktuell ist der monatliche DNR-Infodienst für europäische und deutsche Umweltpolitik. Da 80 Prozent der deutschen Umweltgesetzgebung heute auf europäischer Ebene beschlossen werden, liegt besonderes Augenmerk auf der EU-Umweltpolitik. umwelt aktuell wird vom Deutschen Naturschutzring herausgegeben und erscheint im oekom verlag, dem führenden Fachverlag für Umweltliteratur im deutschsprachigen Raum.

 

Mehr lesen

Factsheet: Governance-Verordnung

Als Teil des Winterpakets legte die EU-Kommission im November 2016 einen Vorschlag für eine neue Governance-Verordnung vor. Das Factsheet der EU-Koordination informiert Sie darüber, wie damit die 2030-Ziele erreicht werden sollen und wie die Umweltverbände dazu stehen.

Mehr lesen