Menü
Dachverband der deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen
Thema

Wirtschaft

"Anders wirtschaften", "grüner wirtschaften"... die Umwelt und das Wohlergehen der Menschen sind auch von der Art des Haushaltens mit Finanzen, Ressourcen und Umweltmedien abhängig. Ursprünglich war auch die Europäische Union eine reine Wirtschaftsgemeinschaft. Und bei den Handelsabkommen und den fehlenden sozial-ökologischen Regeln von Lieferketten scheint das oft immer noch so zu sein. Der DNR selbst hat sich zum Ziel gesetzt, "Modelle, Ansätze und Lösungen für zukunftsfähige Lebens- und Wirtschaftsweisen zu entwickeln, vorzustellen und sich für deren Umsetzung einzusetzen, besonders in den Industriestaaten", wie es in unserer Satzung heißt.

Aktuelles

Eine Hand berührt die flechten- und moosbewachsene Rinde eines alten Baumes
EU-News | 11.07.2024

#Biodiversität und Naturschutz #Wald #Wirtschaft

Konservative gegen Umsetzung des Anti-Entwaldungsgesetzes

Laut Medienberichten will die Europäische Volkspartei die EU-Verordnung über entwaldungsfreie Lieferketten (EUDR) auf Eis legen. Im Juni hatten auch die USA die EU aufgefordert, die EUDR-Einführung zu verschieben. Derweil ist die EU durch ihren Handel weiter für die Entwaldung in anderen Ländern mit...

Pressemitteilungen

Euromünze
Gemeinsame Pressemitteilung | 31.01.2024
#Klima und Energie #Politik und Gesellschaft #Wirtschaft

Investitionen statt Finanzfesseln

Vor der Bundestags-Debatte zum Haushalt 2024: DNR, Germanwatch, IGBCE und WWF fordern Versachlichung der Debatte über die langfristige Finanzierung der Transformation, um Arbeitsplätze, Klimaschutz und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Die Diskussionen rund um den Haushalt 2024 zeigen aus ...
mehr lesen

Positionen

Position | 13.10.2023
# sozial-ökologische Transformation #EU-Umweltpolitik #Klima und Energie #Kreislaufwirtschaft #Nachhaltigkeit #Wirtschaft

Verbändepositionierung zum Net-Zero Industry Act (NZIA)

Die Umweltorganisationen BUND, Deutsche Umwelthilfe, Germanwatch, NABU und WWF haben am 13. Oktober unter dem Dach des Deutschen Naturschutzrings ein Positionspapier zum Net-Zero Industry Act (NZIA) der EU veröffentlicht. Darin fordern die Verbände, im NZIA Lücken zu schließen, damit die sozial-ökologische Transformation hin zur Klimaneutralität gelingt....
mehr lesen

Publikationen