Gregor Louisoder Umweltstiftung

Die Gregor Louisoder Umweltstiftung setzt sich seit 1995 für den Erhalt der Natur und damit unserer Lebensgrundlage ein.

Durch das Stiftungsvermögen werden Projekte anderer Naturschutzorganisationen gefördert, wenn sie einem der folgenden Themengebieten zugeordnet werden können: Umwelt- und Naturschutz mit Ballungsraum München, Landnutzung in Deutschland oder weltweite Projekte mit dem Anreiz für Naturschutz.

Darüber hinaus setzt die gemeinnützige Stiftung eigene Projekte wie „Landwirtschaft konkret“, die „Imagekampagne für Naturschutz“ oder den Aktionstag „Natur ohne Schutz“ um. Außerdem werden in Kooperation mit Projektpartnern überregionale Projekte wie der „Kritische Agrarbericht“ unterstützt. Regelmäßig werden Förderpreise an Nachwuchswissenschaftler verliehen, deren Masterarbeiten oder Dissertationen für den Schutz der Umwelt bedeutend sind.