UVP-Gesellschaft e.V.

Die Gesellschaft für die Prüfung der Umweltverträglichkeit wurde 1987 als Fachverband der in der Umweltverträglichkeitsprüfung Tätigen in Dortmund gegründet.

Ihr Hauptziel ist die Förderung der Umweltvorsorge. Die UVP-Gesellschaft ist dabei besonders bei der Umweltverträglichkeitsprüfung und der integrativen Landschafts- und Umweltplanung engagiert.

Frühzeitige Umweltvorsorge ist der beste Umweltschutz.

Aufgaben & Erfolge

Außerdem betreibt sie Lobbyarbeit bei UVP-Gesetzgebungen, Verwaltungsvorschriften und Standardisierungen. Sie ist bundesweitin zahlreichen Landes-und Arbeitsgruppen organisiert.

Sie veranstaltet im Zweijahresrhythmus als Alle zwei Jahre findet der UVP-Kongress statt, eine große Fachtagung mit regelmäßig mehr als 250 TeilnehmerInnen aus dem In- und Ausland.

Mit dem UVP-Report gibt die UVP-Gesellschaft das einzige regelmäßige Fachorgan zur UVP im deutschsprachigen Raum heraus. Mit ihrem „Jungen Forum“, zu deren Spektrum z.B. eine regelmäßig stattfindende Summerschool gehört, spricht sie zunehmend Studierende aus den unterschiedlichsten Planungsdisziplinen sowie BerufsanfängerInnen an. Alle zwei Jahre lobt sie einen Studienpreis für herausragende Abschlussarbeiten aus.

Mitglieder in der UVP-Gesellschaft können sowohl Privatpersonen (ermäßigt für Studierende) als auch Institutionen (Beitragsstaffelung nach der Größe der Institution) werden.