Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V.

Der Verein Jordsand zum Schutz der Seevögel und der Natur e.V. wurde 1907 in Hamburg gegründet. Der Name bezieht sich auf das erste Schutzgebiet Hallig Jordsand, welches seit 1920 zu Dänemark gehört.

Ziel des Vereins ist der Schutz von See- und Küstenvögeln sowie deren Lebensräumen.

Aufgaben & Erfolge

Speziell engagiert er sich im Naturschutz an der Ost- und Nordsee sowie im Großraum Hamburg und ist dabei wie kein anderer Verein in Deutschland auf die Betreuung von Inseln spezialisiert. Zur Gebietsbetreuung gehören die Gebietssicherung, Monitoring, aber auch Müllbeseitigung und Besucherlenkung. Auch wissenschaftliche Untersuchungen wie das Beringen von Zugvögeln oder Gänsezählungen werden von dem Verein durchgeführt. In seiner Geschäftsstelle, dem Haus der Natur, finden regelmäßig Vorträge und Veranstaltungen zur Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung statt.

Die Arbeit in den derzeit über 20 betreuten Gebieten wird teilweise durch Zuschüsse der Länder und Spenden finanziert. Ein Großteil der praktischen Arbeit wird nur durch den Einsatz von ehrenamtlichen Unterstützern möglich.