Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V.

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) vertritt seit 1993 als Dachverband die Interessen der Landschaftspflegeverbände, Biologischen Stationen und vergleichbarer Vereinigungen auf Bundes- und Europaebene.

Wir wollen in unserer Kulturlandschaft auf zeitgemäße und nachhaltige Weise Naturvielfalt und Lebensqualität schaffen.

Aufgaben & Erfolge

Der Dachverband berät die Politik bei der Weiterentwicklung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP), der Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK) oder den Biodiversitätsstrategien des Bundes. Auf Länderebene ist er Ansprechpartner für die Gestaltung von Agrarumweltprogrammen. Die Stärke des Verbands und seiner Mitgliedsverbände ist die kooperative Umsetzung verschiedenster Maßnahmen im Spannungsfeld zwischen Naturschutz und Landwirtschaft. Insbesondere die Umsetzung von Natura 2000 und der Wasserrahmenrichtlinie, oder die Regionalentwicklung sind wichtige Arbeitsfelder des DVL. Der Bundesverband informiert und qualifiziert seine 145 Mitgliedsverbände durch Publikationen und verschiedene Veranstaltungen, fördert ihren Erfahrungsaustausch und stellt deren Ergebnisse zur Verfügung. Außerdem berät und unterstützt der DVL bei der Gründung neuer Landschaftspflegeverbände und- initiativen.