Karen Thormeyer wird neue Verwaltungs-Geschäftsführerin des DNR

18.10.2018

Karen Thormeyer (51) übernimmt zum 1. Februar 2019 die Verwaltungsgeschäftsführung des Umweltdachverbandes Deutscher Naturschutzring in Berlin. Das Präsidium und der Vorstand entschieden sich in den vergangenen Tagen für Karen Thormeyer, die seit 2014 Geschäftsführerin der GRÜNEN LIGA Berlin e. V. und zuvor langjährige Pressesprecherin war. Die Dipl.-Ingenieurin für Landschaftsplanung, Agraringenieurin und ausgebildete Mediatorin leitete zahlreiche Projekte wie das alljährliche Umweltfestival am Brandenburger Tor, den Netzwerk21Kongress und verschiedene Projekte zur innerstädtischen Begrünung. Sie folgt damit Helga Inden-Heinrich, die nach 36 Jahren beim DNR in den wohlverdienten Ruhestand geht.
Karen Thormeyer wird für Finanzen und Haushalt, Personal- und Büroverwaltung verantwortlich sein. Zu ihren Aufgaben gehören auch Mitgliederbetreuung und -verwaltung, sowie die Befassung mit verbandspolitisch relevanten Themen.



Karen Thormeyer