Menü
Dachverband der deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen
Startseite
Publikationen
Klimageld noch in dieser Legislaturperiode auszahlen
Publikation | 17.01.2024
#Klima und Energie

Klimageld noch in dieser Legislaturperiode auszahlen

Euromünze
© AdobeStock/AR Pictures
Euromünze

Ein breites Bündnis von Umwelt- und Sozialverbänden hat in einem offenen Brief an Finanzminister Christian Lindner kritisiert, dass das versprochene Klimageld in dieser Legislaturperiode nicht ausgezahlt werden soll. In dem unter anderem vom Deutschen Naturschutzring, BUND, Germanwatch, NABU, DUH, Umweltinstitut München, Klima-Allianz und Protect the Planet unterstützten Schreiben heißt es:

„Mit großer Überraschung haben wir zur Kenntnis nehmen müssen, dass das bereits im Koalitionsvertrag versprochene Klimageld in dieser Legislaturperiode nun doch nicht ausgezahlt werden soll. Das bedauern wir sehr.

Viele von uns haben sich für die CO2-Bepreisung gerade unter der Bedingung eingesetzt, dass die von den Bürger:innen gezahlten Beträge als Klimageld an die privaten Haushalte rückerstattet und eben nicht lediglich im Staatshaushalt für andere Aufgaben eingesetzt werden. Schon jetzt steht den Bürger:innen aus der CO2-Bepreisung der Jahre 2021 bis 2023 über 11 Milliarden Euro Klimageld zu. Es sorgt nicht nur dafür, dass der Klimaschutz in Deutschland sozial gerechter wird, sondern stärkt auch die gesellschaftliche Akzeptanz für diese so entscheidende Aufgabe.

Parallel zum Klimageld braucht es im Rahmen einer neuen Finanzarchitektur eine ausreichende Förderkulisse zur Unterstützung einer sozial ausgeglichenen Klimapolitik, die unabhängig vom CO2-Preis ist. Haushalte, die nicht über die Möglichkeiten verfügen, frühzeitig in CO2-armes Wohnen oder Mobilität zu investieren, brauchen Gewissheit, dass der Staat sie in ausreichendem Umfang unterstützt. Klima- und Verbraucherschutz sowie eine soziale Absicherung dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden.

Private Haushalte, die nur wenig CO2-haltige Heiz- und Kraftstoffe verbrauchen, profitieren vom Klimageld ebenso wie auch Haushalte mit geringem Einkommen.

Herr Minister Lindner: Zahlen Sie das Klimageld noch in dieser Legislaturperiode aus!”

Offener Brief: Klimageld noch in dieser Legislaturperiode auszahlen

24-01-17_Verbändebrief_Klimageld.pdf (402 KB)

Das könnte Sie interessieren

Baustelle
Publikation | 31.01.2024
#Klima und Energie

Verbändeappell gegen die Einführung des „Bau-Turbo“ - §246e BauGB

Die Bewältigung der anhaltenden Wohnungskrise in Deutschland erfordert eine umfassende Strategie im Einklang mit sozialen Belangen sowie Klima- und Umweltschutz. Um dieser Krise zu begegnen, hat die Bundesregierung vor fast zwei Jahren das ehrgeizige Ziel formuliert, jährlich 400.000 neue Wohnungen ...