Veranstaltung (online)

Internationale Fledermauskonferenz 2021

26.-28. Oktober 2021 | via ZOOM

Der Schutz von Fledermauspoulationen, Gefahren, Probleme, Praktiken und Lösungen

"Fledermäuse sind seit Jahrhunderten Kulturfolger. Sie sind bedroht durch Lebensraumzerstörung und den zunehmenden Verlust ihrer Nahrungsgrundlage, den Insekten. Umso wichtiger ist es, große Fledermaus-Winterquartiere artgerecht zu gestalten, bzw. zu erhalten.

Vom 26. bis 28. Oktober 2021 findet über ZOOM die Internationale Fledermauskonferenz “Schutz von Fledermauspopulationen – Bedrohungen, Probleme, Praktiken, Lösungen” statt.

Wir haben ein vielfältiges Programm zusammengestellt, bei dem Fledermausexpertinnen und -experten aus verschiedenen europäischen Ländern ihr Wissen und ihre Erfahrungen zum Schutz von großen Winterquartieren für Fledermäuse wie Industriegebäude, Bunker, Höhlen usw. vorstellen.

Beispielsweise werden die Überwinterungsquartiere „Alte Brauerei Frankfurt (Oder)“ in Deutschland sowie die Bunkeranlage „Nietoperek“ in Polen vorstellt.

Zeitnah finden Sie hier das genaue Programm und eine Vorstellung der Vortragenden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Konferenzsprachen sind Englisch, Deutsch und Polnisch mit Simultanübersetzung."

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung über das Formular auf der Veranstaltungsseite nötig.

[Text: EURONATUR]