2020 ist das Jahr der 70: Josef Göppel zum Geburtstag

c. Göppel/Kuppe

Wie der Umweltdachverband feiert auch Josef Göppel im Jahr 2020 seinen 70. Geburtstag. Wir gratulieren dem "grünen Gewissen der CSU", Unterstützer der Klima-Klage und ehemaligen DNR-Präsidiumsmitglied!

Der am 16.08.1950 geborene Förster und Politiker Göppel trat 1970 in die CSU ein und war von 1972-1994 Mitglied im Stadtrat in Herrieden. Zwischen 1984 und 2002 war er dort auch Vorsitzender der CSU-Fraktion. Zwischen 2002 und 2017 war der vierfache Vater Josef Göppel Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 1991 bis 2017 leitete er den Arbeitskreises „Umwelt und Landesentwicklung“ der CSU. Seit November 2017 ist er gemeinsam mit der Grünen-Politikerin Bärbel Höhn Energiebeauftragter für Afrika und setzt sich seit 2018 gegen den Rechtsruck in Deutschland ein.

Klima-Klage

Am 23.11.2018 hat der Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV) zusammen mit dem BUND und vielen Einzelklägern - darunter Hannes Jaenicke, Volker Quaschning und Josef Göppel - eine Verfassungsbeschwerde „gegen das Unterlassen geeigneter gesetzlicher Vorschriften und Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels durch die Bundesrepublik Deutschland“ eingereicht.

„Ich habe mich der Beschwerde angeschlossen, da die Bundesregierung ihre völkerrechtlichen Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen nicht umsetzt. Deutschland fällt sogar immer weiter zurück, Beschlüsse werden nicht ernst genommen.“

Josef Göppel auf der Seite https://klimaklage.com/

70 Jahre Dachverband

Josef Göppel war von 2000-bis 2008 Mitglied im Präsidium des DNR und zuständig für Landschaftspflege, Regionalentwicklung, ländlicher Raum sowie Bodenschutz. Der Deutsche Naturschutzring feiert übrigens am 26.08.2020 seine 70 Jahre zurückliegende Gründungsversammlung - lesen Sie nächste Woche mehr. [jg]

Bericht in der umwelt aktuell 04.2018 (S. 29) und
Interview zu Gentechnik in der umwelt aktuell 06.2014 (S. 17)

Klimaklage
Internetseite von Josef Göppel