Gemeinsame Stellungnahme

Umsetzung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie II im Verkehr

15.10.2020

Die Umsetzung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie II (RED II) in nationales Recht steht an. Das BMU hat zur Umsetzung von Artikel 25 bis 28, die den Verkehrsbereich betreffen, Gesetzes- und Verordnungsentwürfe vorgelegt. Die Umweltverbände DNR, WWF, BUND, VCD, DUH, Robin Wood und Greenpeace haben im Rahmen der Verbändeanhörung am 15. Oktober 2020 eine gemeinsame Stellungnahme eingereicht. Darin fordern sie unter anderem, den Einsatz von Biokraftstoffen aus Nahrungs- und Futtermittelpflanzen zu beenden, Biokraftstoffe aus Reststoffen strikt auf die nachhaltig verfügbaren Mengen zu begrenzen, synthetische Kraftstoffe und Wasserstoff im Straßenverkehr auszuschließen und im Rahmen einer ganzheitlichen Mobilitätswende die E-Mobilität zu fördern.

Die gemeinsame Stellungnahme der Verbände finden Sie hier:

KONTAKT