Menü
Dachverband der deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen
Bundestagswahl 2017 | 19.09.2017
#Biodiversität und Naturschutz #Politik und Gesellschaft

DNR - Naturschutzpolitische Kernforderungen

Rubrik_Naturschutz___Biodiv._c._Florian_Schoene
23.02.2018 - Brüssel. Protest von 133 Organisationen gegen das "ohrenbetäubende Schweigen" der EU-Regierungen in puncto Naturschutz. (c) Sonia Goicoechea

 

Die Naturschutzorganisationen BBN, BUND, DUH, EUROPARC Deutschland, NABU und WWF sowie der Dachverband DNR treten gemeinsam dafür ein, dass der Verlust der Vielfalt an Arten und Lebensräumen in Deutschland und darüber hinaus unverzüglich gestoppt wird.

Aus diesem Grund haben sich die Verbände auf einige zentrale Kernforderungen verständigt, die für eine erfolgreiche Naturschutzpolitik in der kommenden Legislaturperiode des Deutschen Bundestags entscheidend sind. Nur wenn die Bundesregierung ihre Bemühungen in den nächsten vier Jahren deutlich verstärkt, können Lebensqualität, natürliche Ressourcen und Artenvielfalt gesichert werden.

Naturschutzpolitische Kernforderungen für die kommende Legislaturperiode

Florian_Schoene_2017

Florian Schöne

Geschäftsführer

030 6781775-99

florian.schoene@dnr.de

Das könnte Sie interessieren