Pressemitteilungen

Neuausrichtung der Energiebesteuerung entlastet Familien und schützt Klima

Gemeinsame Pressemitteilung

Preisstrukturen, die an die CO2 Intensität der Energieträger angepasst werden, bringen mehr als nur positive Effekte für den Klimaschutz: Besonders Familien und Sozialhilfeempfänger würden von einer Reform profitieren. Dies belegt die neue Studie „Energiesteuerreform für Klimaschutz und Energiewende“ des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft e.V. im Auftrag des Deutschen Naturschutzrings.

Mehr lesen

Richtungsentscheid bei EU-Klimapolitik erwartet

Gemeinsame Pressemitteilung

Das EU-Parlament stimmt am Dienstag über die Ausrichtung der europäischen Politik für erneuerbare Energien und Energieeffizienz nach 2020 ab. Eine Allianz aus Umweltschutzverbänden fordert die Abgeordneten auf, sich für eine Politik zu entscheiden, die den Weg frei macht für eine saubere Wirtschaft in Europa.

Mehr lesen

Kurzanalyse korrigiert interne BDI-Studie nach unten

Gemeinsame Pressemitteilung

Eine geleakte Studie des Bundesverbands der Deutschen Industrie geht davon aus, dass Investitionen in den Klimaschutz in jedem Fall zu einem höheren Wirtschaftswachstum führen werden. Eine vom DNR in Auftrag gegebene Kurzanalyse ergänzt diese Zahlen und korrigiert sie nach unten.

Mehr lesen

Umweltverbände warnen vor klimapolitischem Totalausfall der Jamaika-Sondierer

Gemeinsame Pressemitteilung

Eine große Koalition aus Umweltverbänden warnt Bundeskanzlerin Merkel und die Sondierungsparteien davor, den klimapolitischen Handlungsbedarf bei den derzeitigen Verhandlungen auszusitzen. Wenn sich am heutigen Mittwoch Staatspräsidenten, Regierungschefs und Minister auf der Weltklimakonferenz in Bonn treffen, wird Angela Merkel mit leeren Händen dastehen.

Mehr lesen