Publikationen

Umwelt Aktuell: November 2019

"Heutiges Handeln entscheidet Zukunft im und am Meer" schreibt Dr. Gerrit Hansen in ihrem Artikel über den neuesten IPCC-Sonderbericht zu Ozeanen und Kryosphäre. Werner Reh berichtet als Sprecher des BUND Arbeitskreises Flugverkehr über die drohende Bruchlandung im Klimaschutz, wenn der Luftverkehr nicht reduziert wird. Dass "grünes Wachstum" kein Allheilmittel ist, sondern dass für eine vorsorgende Klima- und Wirtschaftspolitik die Abhängigkeit vom Wirtschaftswachstum aufgebrochen werden muss, untersucht Jonathan Barth vom ZOE-Institut. Und Dr. Christoph Then schließlich plädiert im Interview über neue Gentechnik für eine klare Grenzsetzung durch Politik und Gesellschaft.
Umwelt aktuell ist der monatliche DNR-Infodienst und erscheint im oekom verlag.

Mehr lesen

DNR Jahresbericht 2018

2018 war das Jahr des Streitens fürs Tierwohl, den Insektenschutz und für eine Zeit jenseits der Kohle. Ob Wasserrahmenrichtlinie, europäische Klima- und Energiepolitik, Koalitionsverhandlungen, EU-Agrarpolitik, Haltung von Wildtieren oder gesellschaftspolitische Themen wie die Debatte um Aberkennung von Gemeinnützigkeit oder die Herausforderung „Umgang mit der AfD“ – wir haben bewiesen, dass Vielfalt unsere Stärke ist.

Mehr lesen

Umwelt Aktuell: Oktober 2019

Für die Endlagersuche besteht das Nationale Begleitgremium auf "Transparenz von Anfang an", schreibt Klaus Brunsmeier. Und ob der "Green Deal" die EU tatsächlich klimaneutral macht, klärt Klaus Röhrig von CAN Europe. Andreas Biermann von der Dekra Certification plädiert bei der Schadstoffentsorgung von alten Lithiumbatterien darauf, dass "Kennzeichnung (...) der Schlüssel" ist. Prof. Dr. Manfred Niekisch vom SRU wiederum bewertet das Aktionsprogramm Insektenschutz und sagt: "Wenn wir wollen, dass andere Staaten folgen, müssen wir etwas Glaubwürdiges vorweisen".
Umwelt aktuell ist der monatliche DNR-Infodienst und erscheint im oekom verlag.

Mehr lesen

Umwelt Aktuell: August/September 2019

Unsere spätsommerliche Doppelausgabe hat viel zu bieten: Wie internationale Konzerne unsere Umweltregeln im Griff haben, Wolfsmanagement und Herdenschutz für Weidetiere, ein Interview über die internationale Saatgutbank in Spitzbergen, Kommentare zu Klima & Wäldern sowie das Freihandelsabkommen Mercosur und nicht zu vergessen den achtseitigen Spezialteil zum Thema Gemeinnützigkeit & Zivilgesellschaft.
Umwelt aktuell ist der monatliche DNR-Infodienst und erscheint im oekom verlag.

Mehr lesen

EEB-Bericht entlarvt Entkopplung als Mythos

Ist Wirtschaftswachstum mit ökologischer Nachhaltigkeit vereinbar? Ein neuer Bericht zeigt, dass die zentrale Idee der Green Growth Strömung, nämlich das Wirtschaftswachstum von der zunehmenden Umweltzerstörung zu entkoppeln, weder jemals effektiv funktioniert hat, noch in der Zukunft funktionieren wird.

Mehr lesen

Umwelt Aktuell: Juli 2019

Wie wir Ökosysteme langfristig sichern können beschreibt Josef Settele vom UFZ in Halle. Das notwendige Umdenken im Klimawandel mittels klimafreundlicher Kultur in Kommunen haben Laura Stanszus und Andrea Steckert erforscht. Dass Deutschland mehr politischen Willen und gut ausgebildetes Personal für Naturschutzmanagement benötigt, zeigt Julia Aspodien vom NABU in ihrem Beitrag zu Natura 2000 "Frischer Wind in alten Segeln". Rudolf Erlacher vom Alpenverein mahnt in unserem Interview die Politik, eine CO2-Abgabe einzuführen und die Alpenpolitik ernst zu nehmen.
Umwelt aktuell ist der monatliche DNR-Infodienst und erscheint im oekom verlag.

Mehr lesen

Umwelt Aktuell: Juni 2019

"Nicht der ganz große Wurf" sind die von der Verkehrskommission empfohlenen Maßnahmen, findet Daniel Rieger vom NABU. Johanna Sydow von Germanwatch und Katrin Meyer vom DNR nehmen die Rohstoffstrategie, das Ressourceneffizienzprogramm und Ökodesign unter die Lupe. Ilka Dege vom DNR analysiert das deutsche Düngerecht, europäische Grenzwerte für Nitrat und den Streit zwischen EU-Kommission und Bundesregierung.
Umwelt aktuell ist der monatliche DNR-Infodienst und erscheint im oekom verlag.

Mehr lesen