Publikationen

Fallstudie: Braunkohle in der Lausitz

Die vorliegende Fallstudie zeigt am Beispiel der umstrittenen Erweiterung des Braunkohletagebaus Nochten II in der Lausitz auf, wie die Defizite des Bundesberggesetzes (BbergG) konkret Mensch und Natur gefährden. Sie schildert die grundsätzliche Problematik des BbergG aus Sicht einer progressiven Ressourcenpolitik und führt einige Reformvorschläge zur Anpassung des Gesetzes an ein post-fossilistisches 21. Jahrhundert ein.

Mehr lesen

Fallstudie: Geothermie in Landau

Die vorliegende Fallstudie nimmt das Geothermie-Vorhaben in Landau genauer in den Blick und beleuchtet insbesondere die bergrechtlichen Rahmenbedingungen der Geothermie.

Mehr lesen

Steckbrief: Bessere Rechtssetzung oder Deregulierung?

Das Reformpaket zur „besseren Rechtsetzung“ der neuen EU-Kommission unter Jean-Claude Juncker hat weitreichende Auswirkungen auf die Art und Weise, wie die EU-Institutionen funktionieren und zusammenarbeiten, sowie auf die demokratische Legitimität im Entscheidungsprozess.

Mehr lesen