Menü
Dachverband der deutschen Natur-, Tier- und Umweltschutzorganisationen
Startseite
Presse
Pressemitteilungen
Offener Brief: „Ein neues Bundeswaldgesetz ist überfällig!“
Pressemitteilung | 09.07.2024
#Biodiversität und Naturschutz #Wald

Offener Brief: „Ein neues Bundeswaldgesetz ist überfällig!“

Blick in einen naturnahmen Buchenwald (Schorfheide)
© Florian Schöne

Offener Verbändebrief an Bundeslandwirtschaftsminister Özdemir

Berlin - Die Natursportorganisationen Deutscher Alpenverein (DAV), Deutscher Wanderverband (DWV), Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC), Mountainbike Forum Deutschland, Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland (VFD) sowie die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) und der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) appellieren in einem gemeinsamen Offenen Brief an Bundeslandwirtschaftsminister Özdemir, zeitnah einen Gesetzentwurf für ein neues Bundeswaldgesetz vorzulegen.

Die Verbände fordern ein zukunftsfähiges Gesetz, welches den Erhalt und die Stabilisierung der Wälder in den Mittelpunkt stellt und dabei die verschiedenen Waldfunktionen angemessen berücksichtigt. Gemeinsam betonen die Verbände, dass nur gesunde Wälder die vielfältigen Leistungen erbringen können, auf die wir als Gesellschaft so dringend angewiesen sind.

Offener Brief: Ein rasche Novelle des Bundeswaldgesetzes ist überfällig

240708_offener_Brief_BWaldG_0.pdf (210 KB)

Florian Schöne

Geschäftsführer

030 6781775-99

florian.schoene@dnr.de

Svenja Schünemann

Referentin für Naturschutz und Agrarpolitik

030 6781775-912

svenja.schuenemann@dnr.de

Melissa Ihlow

Referentin für Pressearbeit und Social Media

030 6781775-923

01605526852

melissa.ihlow@dnr.de

Das könnte Sie interessieren

Blick über Reihen von angepflanzten Gemüse auf die aufgehende Sonne (KI)
Pressemitteilung | 05.07.2024
#Biodiversität und Naturschutz #Landwirtschaft und Gentechnik

Agrarpaket der Bundesregierung enthält neue Öko-Regelungen: Lichtblick in kritischen Zeiten

Berlin - Anlässlich der heutigen Abstimmung im Bundestag zu nationalen Anpassungen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) im Rahmen des Agrarpakets der Bundesregierung kommentiert DNR-Geschäftsführer Florian Schöne: „Seit den Agrarprotesten zum Jahresbeginn wurden die Umweltanforderungen der europäische...