EU-Umweltnews

Das Team der EU-Koordination informiert mit den EU-Umweltnews regelmäßig über aktuelle Politik und wichtige Termine aus Brüssel, Straßburg und Berlin. Wenn Sie die Texte nutzen wollen, fragen Sie bitte nach (eu-info(at)dnr(dot)de). Die Urheberrechte liegen bei den jeweiligen Autor*innen.

13.08.2020

EU-Kommission ist zufrieden mit Bürokratieabbau

In dieser Woche präsentierte die EU-Kommission ihren jährlichen „Bericht über die Bemühungen der Europäischen Union zum Bürokratieabbau“. Im Herbst will sie das von Umweltverbänden kritisierte „One-in-one-out“-Prinzip einführen.

Mehr lesen

06.08.2020

Zypern will Nachbesserungen bei Ceta

Das zypriotische Parlament sprach sich vergangene Woche gegen die Ratifizierung des Handelsabkommens zwischen der EU und Kanada (CETA) aus. Noch ist unklar, wie es nun weitergeht. Das Abkommen zwischen der EU und Vietnam ist derweil in Kraft getreten.

Mehr lesen

06.08.2020

Deutsche Umwelthilfe klagt gegen Nord Stream 2

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) sieht die verheerenden Klimaauswirkungen von Erdgas in der Betriebsgenehmigung für die Gaspipeline Nord Stream nicht ausreichend berücksichtigt. Sie hat deshalb in dieser Woche Klage beim Oberverwaltungsgericht Greifswald eingereicht.

Mehr lesen

06.08.2020

Viel zu tun im EU-Bodenschutz

Im nächsten Jahr will die EU-Kommission ihre thematische Strategie zum Bodenschutz aktualisieren. Das ist auch dringend nötig, um den Schutz dieses Umweltmediums zu verbessern. Das zeigt die EU-Biodiversitätsstrategie, Daten zu Bodenerosion und die Forderungen der Kommission Bodenschutz beim Umweltbundesamt. Im August findet die Eurosoil 2020 in Genf statt.

Mehr lesen