EU-Umweltnews

Das Team der EU-Koordination informiert mit den EU-Umweltnews regelmäßig über aktuelle Politik und wichtige Termine aus Brüssel, Straßburg und Berlin. Wenn Sie die Texte nutzen wollen, fragen Sie bitte nach (eu-info(at)dnr(dot)de). Die Urheberrechte liegen bei den jeweiligen Autor*innen.

28.10.2020

Kommission schägt 2021er-Quoten für Nordsee und Atlantik vor

Letztlich entscheidet der Fischereirat Mitte Dezember, aber am Dienstag hat die EU-Kommission ihren Vorschlag für die Fangmöglichkeiten für Atlantik und Nordsee vorgelegt. Die Meeresschutzorganisation Seas At Risk mahnt, dass das Ende der Überfischung besonders im Nordostatlantik auch von den Brexitverhandlungen abhängt.

Mehr lesen

27.10.2020

Breites Bündnis für Wasserkraftstopp

Mehr als 150 Organisationen der Zivilgesellschaft haben ein Ende der Finanzierung neuer Wasserkraftprojekte in Europa gefordert. Angesichts des ökologischen Schadens und des geringen Nutzens für die Energiegewinnung sollten die Gelder lieber in Solar- und Windkraft fließen.

Mehr lesen

23.10.2020

Entschlossen gegen Entwaldung

Das EU-Parlament spricht sich für einen besseren Schutz von Wäldern und verbindliche Sorgfaltspflichten für Unternehmen aus. Umweltschützer*innen reagierten positiv. Die Kampagne #Together4Forests ruft derweil zur Teilnahme an EU-Konsultationen und einer Petition auf.

Mehr lesen

22.10.2020

Umweltrat: Schutz von Klima und Biodiversität im Fokus

Auf der Tagesordnung der EU-Umweltminister*innen am Freitag stehen eine partielle Verhandlungsposition zum EU-Klimagesetz und Schlussfolgerungen zur biologischen Vielfalt. Umweltorganisationen fordern mehr Tempo, ehrgeizige Maßnahmen und Plastikmüll auf die Agenda.

Mehr lesen

22.10.2020

Klima & Energie kompakt vom 22.10.2020

Die zurückliegenden Tage boten eine Entschließung zur EU-Industriestrategie, Studien zu CO2-Grenzausgleich und Carbon Leakage, einen enthusiastischen EU-Kommissar über Batterieproduktion, eine Stellungnahme zu RED II und Verkehr sowie Kritik an der Europäischen Zentralbank.

Mehr lesen

22.10.2020

Zwischenstand zum GAP-Krimi im EU-Parlament

1.942 Änderungsanträge zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU stehen in dieser Woche im EU-Parlament zur Abstimmung. Umweltverbände kritisieren die bisher durchgebrachten Anträge scharf. Die letzte Abstimmung über die gesamte Ausrichtung findet am Freitagnachmittag statt.

Mehr lesen

21.10.2020

Brüssel krempelt die Ärmel hoch

Von der Planung zur Realisierung: Die EU-Kommission will im kommenden Jahr alles daransetzen, ihre sechs Arbeitsschwerpunkte, darunter den Europäischen Grünen Deal umzusetzen. Am Montag stellte sie ihr Arbeitsprogramm 2021 vor.

Mehr lesen